MO - FR I 19:00

Erbsen-Minz-Cappuccino

Zutaten
für Personen
Suppe
Butter 2 EL
Olivenöl 1 TL
Kartoffeln 2 Stk.
Erbsen 600 g
Gemüsebrühe 600 ml
Chilischote 0,5 Stk.
Sahne 150 ml
Minze gehackt 2 EL
Limettenzesten 1 TL
Limettensaft 2 TL
Zucker 1 Prise
Salz und Pfeffer
Milchschaum
Vanilleschote 1 Stk.
Anrichten
Limettenzesten 1 TL
Ciabatta 5 Scheibe
Olivenöl
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 80 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 364,008 (87)
Eiweiß 2.05g
Kohlehydrate 7.14g
Fett 5.62g
Zubereitungsschritte

Suppe

1 Zwiebel fein würfeln und in Butter und Olivenöl glasig dünsten. Olivenöl oder alternativ anderes Öl verhindert, dass die Butter zu schnell anbrennt. Die Kartoffeln (geschält und geschnitten) und TK-Erbsen dazu geben und 3-4 Minuten bei kleiner Hitze mit dünsten. Gelegentlich umrühren. Ca. 2/3 der Brühe und die Chilischote dazugeben und für 15-20 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Brühe sollte die Erbsen ca. 3 cm überdecken. Die restliche Brühe für später aufbewahren, falls die Suppe zu dick wird.

2 Die Suppe gut pürieren und durch ein feines Sieb in einen anderen Topf streichen. Sahne und die Hälfte der gehackten Minze in die Suppe geben kurz aufkochen und erneut pürieren. Mit der restlichen fein gehackten Minze, Limettenschale, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dabei nicht alles auf einmal hineingeben, sondern immer wieder abschmecken und nach Belieben dazugeben.

Milchschaum

3 Zwischendurch die Vanilleschote halbieren, Mark rauskratzen. Milch mit dem Mark und der Schote zusammen kurz aufkochen und beiseite stellen. Später die Milch durch ein feines Sieb geben und am Besten in einem Milchschäumer schäumen.

Ciabatta

4 Ciabatta-Scheiben in einer heißen Grillpfanne in Olivenöl knusprig bei mittlerer Hitze von jeder Seite rösten und beiseite stellen. Bis zum Servieren sauberes Tuch darauf. Das verhindert, dass die Ciabattascheiben hart und schnell kalt werden

5 Suppe und Milchschaum wie einen Cappuccino in die Gläser geben. Mit je einem Minzeblatt und etwas geriebenen Limettenschalen dekorieren. Ciabattabrot dazu servieren.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert