MO - FR I 19:00

Erdals Vorspeise: Thunfisch-Sashimi im Erdnussmantel auf einem Gurken-Carpaccio an Wassermelonen-Sorbet

Erdals Vorspeise: Thunfisch-Sashimi im Erdnussmantel auf einem Gurken-Carpaccio an Wassermelonen-Sorbet

Zutaten (für 5 Personen)

1 Salatgurke(n)

- Anzeige -

2 EL Olivenöl natives

8 EL Balsamico Bianco

1 TL Balsamico Heidelbeeren

1 EL Balsamico Aceto

1 TL Zucker, braun

10 EL Rucula

400 g Thunfisch, in Sashimi-Qualität

5 EL Erdnüsse gesalzen

1 kleine Wassermelone

1 Tasse Zucker

150ml Wasser

1 Zitrone

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zuerst das Sorbet fertig stellen: Wasser mit Zucker Sirupartig kochen.

Erkalten lassen. Fruchtfleisch entkernen.

Sirup,Zucker,Saft und Fruchtfleisch im Mixer pürieren.

In eine flache rechteckige Schüssel geben und im Gefrierschrank etwa 6 Std. gefrieren.

Die Gurke so schälen, dass ein Streifenmuster entsteht und in feine Scheiben hobeln.

In eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Balsamico, braunem Zucker, Salz und Pfeffer vermischen. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Auf eine Platte/einen Teller kreisrund verteilen, dann eine Hand voll Rucola darüber geben.

Den Thunfisch quer zur Faserrichtung in 4 cm dicke Rechtecke schneiden.

Balsamico Heidelbeere, Balsamico Aceto, Olivenöl und die Erdnüsse in eine große Schüssel geben und gründlich verrühren.

Die Thunfischscheiben zufügen und in der Mischung wenden.

10 min marinieren.

Die marinierten Thunfischscheiben kurz in einer heißen Pfanne, jede Seite max. 2 Sekunden, in Olivenöl wenden.

Danach in kleine Scheiben schneiden und auf dem Rucula drapieren.

Darüber am besten noch mit etwas Meeraals garnieren.

Jetzt kommt noch das Wassermelonen Sorbet im Glas dazu.

Es dient eigentlich als Neutralisator und erfrischt gleichzeitig.

Dazu in Scheiben geschnittenen Baguette/Ciabatta servieren.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze