MO - FR I 19:00

Eva startet in den Abend mit einer Kürbisbowle und Crostini Romana

Das perfekte Dinner in Hannover
Eva startet in den Abend mit einer Kürbisbowle und Crostini Romana

Evas Aperitif: Kürbisbowle

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

600 g Hokkaido-Kürbis

2-3 Zimtstangen

2 Orangen

1 Limette

3 EL (soft getrocknete) Cranberries

15 g Vanillezucker

6-8 cl Kürbislikör (ersatzweise Marillenlikör)

850 ml weißer Traubensaft

1 Fl. Prosecco/Sekt (750 ml)

80 g Zucker

750 ml. Wasser (für den Bowlenansatz)

Frische Minzeblätter und Minzespitzen

Zubereitung:

Für den Bowlenansatz den Kürbis teilen, entkernen und schälen, danach würfeln, und in dem Zuckerwasser mit Zimtrinde bissfest blanchieren, nach dem Abkühlen die Flüssigkeit abschütten.

Die Orangen und die Limette halbieren und auspressen. Die Kürbiswürfel samt Zimtrinde in ein Bowlegefäß geben, dazu den Vanillezucker, Cranberries, einige Minzeblätter und Kürbislikör geben.

Den Ansatz mit dem Saft der Orange und Limette unterheben und über Nacht kühl ziehen lassen. Am nächsten Tag den weißen Traubensaft auffüllen und weitere 1-2 Std. ziehen lassen. Kurz vor den servieren den Prosecco/Sekt auffüllen und Minzespitzen hinzugeben.(Tipp: aus dem Traubensaft einige Eiswürfel herstellen und zuletzt zur Kühlung in die Bowle geben)

Evas Amuse Gueule: Crostini Romana

Zutaten für 5 Personen:

10 Scheiben "Pane Rustico" (Weißbrotscheiben)

50 g Butter

2-3 im eigenen Saft eingelegte Sardellenfilets

250-300 g Buffalo Mozzarella

5 kl. Mini Roma Tomaten

10 Basilikumspitzen

Prise gerebelten Chili und Oregano

Prise Salz

Zubereitung:

Zunächst die Sardellenfilets fein hacken (evtl. mit der Messerspitze zerdrücken) und mit der Gabel unter die handwarme Butter mischen. Die Sardellenbutter auf die ca. 1 cm dicken "Pane Rustico" (Weißbrotscheiben) „flächendeckend“ aufstreichen. Darauf dünne Scheiben (ca. 3 mm) vom Mozzarella auf die gesamte Brotfläche legen. Je Brotscheibe 2-3 Mini Tomatenscheiben legen. Die Brote insgesamt n.B. mit Chili und Oregano Prise Salz bestreuen. Die Backofentemperatur sollte 180° (Umluft)betragen.

Die Brote auf ein mit Alufolie abgedecktes Rost legen und ca. 7-8 Min. backen. Vor dem servieren mit Basilikumspitzen dekorieren.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze