Aktuell nicht im Programm

Ewige Helden 2017: Björn Otto kann sich in seiner Heimspielwoche den Wochensieg holen

Björn Otto kann den Wochensieg in Woche 3 feiern
Björn Otto kann den Wochensieg in Woche 3 feiern Die anderen "Ewigen Helden" gönnen es ihm 00:01:24
00:00 | 00:01:24

Die Konkurrenten freuen sich mit Björn Otto und sind jetzt richtig angespornt

Björn Otto hat in der dritten Folge von "Ewige Helden" 2017 sein Heimspiel und darf den anderen Sportlern von seinem Sportlerleben berichten. In seinem Heimspiel, bei dem es ein Seil zu erklimmen gilt, holt er sich knapp den Sieg. Auch das Spiel "Angeleint", bei dem sich die Sportler an einem Seil angebunden durch einen Parcours schlängeln müssen, holt sich der ehemalige Stabhochspringer. Nur bei dem Wasserspiel "Das versunkene Paddel" kommt Björn Otto nicht als erster ins Ziel. Dennoch reicht es für den Wochensieg. Die anderen "Ewigen Helden" sind nun richtig heiß und wollen Björn in den folgenden Wochen von der Tabellenspitze verdrängen.

- Anzeige -

Björn Otto muss Nils Schumann bei "Das versunkene Paddel" ziehen lassen

Auf dem Weg zum Wochensieg gilt es für Björn Otto und die anderen sieben "Ewigen Helden", wieder drei harte Wettkämpfe zu bestreiten. Im ersten Wettkampf "Das verlorene Paddel" müssen sie 100 Meter ins Meer hinauszuschwimmen. Dort müssen sie in drei Metern Tiefe ein Paddel losschrauben und dann auf einem "Stand-Up-Paddel"-Board wieder an Land zurück zu paddeln.

Björn Otto zeiht gemeinsam mit Nils Schumann zwar vom Start weg davon, hat dann aber Probleme beim Lösen der Schrauben. Somit muss er Nils Schumann den Sieg überlassen und wird auch noch von Evi Sachenbacher-Stehle und Fanny Cihlar überholt. Dennoch legt Björn Otto mit den fünf Punkten für den vierten Platz den Grundstein für seinen Wochensieg. Denn ab diesem Moment hält den besten deutschen Stabhochspringer nichts mehr auf.

Nils Schumann holt sich den Sieg beim Paddeln
Nils Schumann holt sich den Sieg beim Paddeln Im Wasser ist er nicht zu schlagen 00:09:35
00:00 | 00:09:35

Björn Otto schlängelt sich am schnellsten durch den Parcours beim Wettkampf "Angeleint"

Der zweite Wettkampf heißt "Angeleint". Dabei werden die "Ewigen Helden mit einem Metallring an ihrem Gürtel an einem Seil festgemacht. Das Seil ist durch ein Holzgestell gewickelt. Die Sportler müssen sich am Seil entlang durch das Gestell schlängeln. Am Ende des Seils ist eine Fahne, die sie aufrichten müssen. Björn Otto macht sich vor dem Wettkampf wenig Hoffnung auf den Sieg. Er glaubt, dass die kleinen Athleten wie Fabian Hambüchen oder Evi Sachenbacher-Stehle da Vorteile haben. Doch alle anderen "Ewigen Helden" verheddern sich zu oft am Seil und am Ende steht Björn Otto ganz oben auf dem Treppchen. Er selbst ist davon ziemlich überrascht, aber auch überglücklich.

Björn Otto schlängelt sich am schnellsten aus dem Seil
Björn Otto schlängelt sich am schnellsten aus dem Seil Überraschender Sieger beim Wettkampf "Angeleint" 00:08:46
00:00 | 00:08:46

Björn Otto siegt ganz knapp in seinem Heimspiel

Von vornherein mehr Hoffnungen macht sich Björn Otto in seinem Heimspiel. Er hat sich dafür eine Übung ausgesucht, die er bestens aus seinem früheren Trainingsalltag als Stabhochspringer kennt. Die "Ewigen Helden" müssen ein Seil hochklettern. Wer mehr Meter macht gewinnt. Björn Otto hat von Anfang an den Verdacht, dass es sich zwischen ihm und Kraftpaket Fabian Hambüchen entscheiden wird. Und so kommt es dann auch. Fabian Hambüchen erklettert großartige 43,5 Meter und setzt damit Björn Otto mächtig unter Druck. Der holt aber alles aus sich raus und bezwingt den ehemaligen Turner letztlich mit knappen 1,5 Metern Vorsprung.

Björn Otto kann sein Heimspiel ganz knapp gewinnen
Björn Otto kann sein Heimspiel ganz knapp gewinnen So schnell fliegt keiner das Seil hoch 00:09:59
00:00 | 00:09:59

Mit dem zweiten Sieg im dritten Wettkampf sichert sich Björn Otto den Wochensieg und auch die Führung in der Gesamtwertung. Fabian Hambüchen ist jetzt erst richtig heiß: "Das motiviert mich umso mehr und spornt mich noch mehr an, in den nächsten Wochen alles zu geben."

Mit dem zweiten Sieg im dritten Wettkampf sichert sich Björn Otto den Wochensieg und auch die Führung in der Gesamtwertung. Fabian Hambüchen ist jetzt erst richtig heiß: "Das motiviert mich umso mehr und spornt mich noch mehr an, in den nächsten Wochen alles zu geben."
Björn Otto ist der "Beste der Besten" 2017
00:00 | 08:20

Der Sieger von "Ewige Helden" steht fest

Björn Otto ist der "Beste der Besten" 2017