Aktuell nicht im Programm

Ewige Helden 2017: Björn Otto siegt gemeinsam mit Evi Sachenbacher-Stehle im Teamwettkampf "Klammeraffe"

Björn und Evi halten bei "Klammeraffe" am längsten durch
Björn und Evi halten bei "Klammeraffe" am längsten durch Die Taktik von Björn Otto bei der Teamwahl geht auf 00:08:26
00:00 | 00:08:26

Cleverer Schachzug: Björn Otto wählt sich Evi Sachenbacher-Stehle als Teampartnerin

Der erste Wettkampf der sechsten Woche bei "Ewige Helden" 2017 ist ein Teamwettkampf. Bei "Klammeraffe" geht es darum, sich so lange wie möglich an einem Pfahl zu halten. Das Team, das mit beiden Partnern insgesamt am längsten durchhält gewinnt. Vor dem Start werden die Teams gewählt. Die Männer dürfen wählen und Björn Otto beginnt. Seine Wahl ist weise, denn er nimmt Evi Sachenbacher-Stehle. Darin liegt dann auch der Schlüssel zum Sieg. Die beiden holen sich am Ende die volle Punktzahl in dem Wettkampf.

- Anzeige -

Fabian Hambüchen: "Das macht der doch nur aus taktischen Gründen"

Vor dem Wettkampf "Klammeraffe" steht die Teamwahl an. Dieses Mal dürfen die Männer wählen und Björn Otto beginnt als Führender in der Gesamtwertung. Er weiß, dass Evi Sachenbacher-Stehle unglaublich stark ist in der Kraftausdauer. Außerdem ist sie seine direkte Konkurrentin in der Gesamtwertung. "Das macht der doch nur aus taktischen Gründen", stellt Fabian Hambüchen mit einem Lächeln fest.

Nils Schumann wählt sich Fanny Cihlar ins Team, Julius Brink entscheidet sich für Silke Kraushaar-Pielach. Somit bleiben Fabian Hambüchen und Tanja Szewczenko als Teampartner übrig. Björn, Fanny, Silke und Fabian starten für ihre jeweiligen Teams.

Nach einigen Minuten geht Silke zuerst die Kraft aus und sie landet wieder auf dem Boden. Nun muss Julius hoch. Kurz darauf steht auch der Wechsel bei Fabian und Tanja an. Fanny und Björn halten super durch. Tanja Szewczenko muss dann nachgeben und damit ist ihr Team als Erstes raus, direkt gefolgt von Julius Brink.

Björn Otto und Evi-Sachenbacher-Stehle zeigen ein unglaubliches Durchhaltevermögen

Fanny Cihlar und Björn Otto hängen dagegen noch immer ganz oben. Nach fast einer halben Stunde am Pfahl geht Björn runter und übergibt an Evi. Fanny Chilar gehen erst nach über einer Stunde die Kräfte aus. Nils Schumann muss jetzt an den Pfahl. Evi Sachenbacher-Stehle, die zu dem Zeitpunkt schon mehr als eine halbe Stunde an dem Pfahl ist, zeigt aber keinerlei Ermüdung. Das ändert sich auch nicht mehr. Sie kann in dem Duell Nils Schumann schlagen und holt sich gemeinsam mit Björn Otto den Sieg.

Björn Otto ist der "Beste der Besten" 2017
00:00 | 08:20

Der Sieger von "Ewige Helden" steht fest

Björn Otto ist der "Beste der Besten" 2017