DIENSTAGS | 20:15

Ewige Helden 2017: Die zweite Staffel startet am 14. Februar 2017

Fabian Hambüchen: "Ewige Helden 2.0 wird knallhart"
Fabian Hambüchen: "Ewige Helden 2.0 wird knallhart" Hier gibt es die ersten Bilder der zweiten Staffel 00:02:37
00:00 | 00:02:37

Acht der erfolgreichsten deutschen Top-Athleten treten bei "Ewige Helden" an

Acht der erfolgreichsten deutschen Top-Athleten geben bei VOX alles, um der Beste der Besten zu sein – denn "Ewige Helden" geht in die zweite Runde! In neuen, spannenden Wettkämpfen wollen Kunstturner und frischgebackener Olympiasieger Fabian Hambüchen, Eiskunstlauf-Star und Schauspielerin Tanja Szewczenko, Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink, Weltklasse-Rennrodlerin Silke Kraushaar-Pielach, einer der erfolgreichsten deutschen Stabhochspringer Björn Otto, Langlauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle, Olympiasieger im 800-Meter-Lauf Nils Schumann sowie Spielmacherin der Hockeynationalmannschaft und Olympiasiegerin Fanny Cihlar ab 14. Februar 2017, dienstags um 20:15 Uhr, herausfinden, wer von ihnen der vielseitigste Athlet ist. 

- Anzeige -

Neue Einblicke, neue Wettkämpfe, neue Regeln

Bei "Ewige Helden" werden die Sportler von Ski-Legende und Spielleiter Markus Wasmeier begleitet, Sportreporter Marco Hagemann kommentiert die Spiele. In acht Folgen der Sportler-Doku blicken die einstigen Olympiasieger und Weltmeister außerdem auf ihre Ausnahmekarrieren zurück und geben einen tiefen Einblick in ihre Sportler-Seelen.

Bis zum großen Finale wohnen alle acht "Ewigen Helden" in einer spanischen Villa zusammen, bestreiten gemeinsam Wettkämpfe und lernen sich privat kennen. Die Profis teilen sich die Zimmer, essen gemeinsam und verbringen ihre Freizeit miteinander. Dabei steht in jeder Woche einer der Athleten im Fokus, der den anderen in einem persönlichen Film seinen eigenen Werdegang, seine Erfolge und Niederlagen vorstellt.

Doch "Ewige Helden" müssen auch echte Heldentaten vollbringen! In den von Doppelolympiasieger und Skiweltmeister Markus Wasmeier geleiteten und von Marco Hagemann kommentierten Wettkämpfen gilt es, bis zum großen Finale alles zu geben – niemand scheidet mehr vorzeitig aus. 

Die drei besten Athleten ziehen ins Finale ein

Jede Woche treten die "Ewigen Helden" in drei Wettkämpfen gegeneinander an. Neu in dieser Staffel ist das Heimspiel. In der ihm gewidmeten Folge wird jeder Athlet in einer selbstgewählten Paradedisziplin gegen die anderen antreten und mit seinen ganz speziellen Fähigkeiten zeigen, was ihn zum Weltklasse-Sportler macht. Die besten drei, die nach allen 24 Wettkämpfen in der Gesamtwertung ganz oben stehen, ziehen in der achten Folge ins große Finale ein. Denn nur einer kann der Beste der Besten werden.

Wie sich acht der erfolgreichsten deutschen Top-Athleten in den sportlichen Wettkämpfen schlagen und wie emotional die gemeinsamen Rückblicke auf ihre Ausnahmekarrieren werden, zeigen wir in der Sportler-Doku "Ewige Helden" ab dem 14. Februar dienstags um 20:15 Uhr.