Demnächst wieder im Programm

Ewige Helden: Frank Busemann meistert den "Balanceakt" am besten

Welcher Held triumphiert beim "Balanceakt"?
Welcher Held triumphiert beim "Balanceakt"? Die Spielfläche schrumpft 00:09:53
00:00 | 00:09:53

Erneut frühes Aus für "Ewige Helden"-Athletin Heike Drechsler

Der zweite Wettkampf der Kategorie "Kontrolle" ist ein echter "Balanceakt" und fordert von den Sportlern beim Fahrradfahren auf engstem Raum höchste Konzentration und Balance. Einer, der sich schon als Jugendlicher mit seinen Freunden auf dem Bike ausgetobt hat, profitiert von dieser Erfahrung: Frank Busemann.

- Anzeige -
Ewige Helden, Frank Busemann und Nicola Thost
Frank Busemann und Nicola Thost halten ihre BMX-Räder beim "Balanceakt" am besten unter Kontrolle. Am Ende gewinnt der Zehnkämpfer. © VOX / Simon Hecht

Dabei bekommt jeder der Top-Sportler ein eigenes BMX-Rad. Alle Athleten befinden sich innerhalb einer Spielfläche. Sobald der Wettkampf beginnt, müssen alle Sportler beide Füße auf die Pedale stellen und das Rad innerhalb der Abgrenzung bewegen. Wer die Spielfläche verlässt, einen Fuß auf den Boden setzt oder stürzt, der scheidet aus. Gewinner mit den meisten Punkten wird derjenige, der als Letzter noch auf dem Rad sitzt oder steht. Alle zehn Minuten wird der Schwierigkeitsgrad allerdings erhöht, dann wird das Spielfeld verkleinert. Das bedeutet natürlich, dass es für die Athleten viel schwieriger ist, sich nicht gegenseitig zu blockieren.

Heike Drechsler musste schon im ersten Wettkampf "Herzschlag" sehr kämpfen. Dabei hat sich die 51-Jährige so sehr verausgabt, dass ihr nun beim "Balanceakt" die Kraft fehlt. Kurz hat sie ihre Konzentration verlassen, und schon setzt die Heldin ihren Fuß reflexartig auf dem Boden ab und ist raus. "Mit der Heike hatte ich Mitleid", bedauert Danny Ecker das frühe Aus der Kämpferin. "Ich war ein bisschen überrascht, dass es so schnell zu Ende war", sagt die ehemalige Leichtathletin, die in diesem Wettkampf nur einen Punkt sammeln konnte.

Lars Riedel: ""Das wurmt mich gerade richtig"

Als nächste folgen ihr die "Ewige Helden"-Kandidatinnen Uschi Disl und Britta Steffen ins Aus. Vor allem, weil sie nicht in ihre Mitstreiter hineinfahren wollten, sind sie aus der Balance gekommen. "Das war einfach ein Reflex, dass ich den Fuß runter gestellt habe. Danny war halt neben mir, ich hätte mich im Grunde bloß an ihn anlehnen brauchen", lacht die ehemalige Biathletin. "Ich versuche fair zu sein, aber deswegen bin ich jetzt raus", erklärt Britta Steffen. Sie hatte Hemmungen, in Markus Beyers Rad zu fahren. Doch kurz danach ist es auch für den Boxer vorbei, ein knackendes Geräusch bringt ihn aus dem Tritt. Kurz danach folgt Faris Al-Sultan, dem sein Rücken Schwierigkeiten bereitet. Er belegt Platz fünf.

Nach 20 Minuten gibt es erneut eine Umbaupause. Dabei entdecken Danny Ecker und Frank Busemann Blasen an ihren Händen. Kurz nach dem Start in die nächste Runde scheidet Diskuswerfer Lars Riedel aus. "Das wurmt mich gerade richtig, weil das genau mein Ding war", ärgert sich der Hüne. Mit mehr Platz im Viereck fahren die übrigen drei Sportler etwas schneller. "Da hätte ich nicht mithalten können", staunt Britta Steffen. Danny Ecker rutscht ab und ist als nächster raus. Die letzten beiden sind Nicola Thost und Frank Busemann. "Bei Nicola war das Schöne, dass sie sich hat jagen lassen", sagt Frank Busemann, der dadurch den Druck auf seine Rivalin erhöhen konnte. Und seine Taktik zeigt Wirkung: "Frank, mir wird dusselig", entgegnet die gejagte Nicola. Der Zehnkämpfer nutzt den Drehwurm seiner Mitstreiterin aus und macht weiter – bis Nicola absetzt. Frank Busemann gewinnt, sichert sich 15 Punkte für sein Konto und freut sich: "Ich hab eine Bomben-Laune." Doch auch die Zweitplatzierte ist zufrieden: "Wenn es mal gut läuft, freut man sich natürlich."

Nach Abschluss aller drei Wettkämpfe in der Kategorie "Kontrolle" treffen Markus Beyer und Heike Drechsler im "Night Game" aufeinander. Die Weltklasse-Athletin muss sich geschlagen geben und die Helden-Gemeinschaft verlassen. Wie es mit den übrigen acht Athleten weiter geht, zeigt VOX immer dienstags um 20:15 Uhr in "Ewige Helden".

Frank Busemann holt den Sieg
00:00 | 12:14

Das Finale von "Ewige Helden" (Teil 2)

Frank Busemann holt den Sieg