Aktuell nicht im Programm

Ex-Assistent von Harald Glööckler auf Wohnungssuche

Robert Neubauer spielt ein Designer-Quiz

Bei "mieten, kaufen, wohnen"-Makler Robert Neubauer in Berlin wird es heute "pompöös". Denn sein Kunde war noch bis vor kurzem persönlicher Assistent des exzentrischen Designers Harald Glööckler. Mit dieser Zeit hat Vico Mulsow aber abgeschlossen und möchte auch nicht permanent daran erinnert werden. Da ist er bei dem Makler aber an der falschen Adresse. Denn der ist fasziniert von seinem prominenten Kunden - so sehr, dass er ihn um ein Haar vergrault.

- Anzeige -

Vico Mulsow taucht mit seiner Begleitung Diana Richter vor der Immobilie auf. Nach einer kurzen Begrüßung führt Robert Neubauer die beiden schnell in die Berliner Etagenwohnung. Dort spielt der Makler Detektiv: Er will endlich herausfinden, für welchen bekannten Designer sein Kunde gearbeitet hat. Einen Namen wollte Vico Mulsow ihm am Telefon nämlich nicht nennen. "Ich bin eigentlich nicht gekommen, um so ein Designer-Promi-Quiz zu starten", erklärt der Kunde genervt.

Die Wohnung kann die schlechte Stimmung auch nicht gerade bessern. Das winzige Badezimmer lässt nämlich zu wünschen übrig. "Ich persönlich hätte Angst, dass ich dort klaustrophobische Anfälle drin erleiden würde", stellt Diana Richter fest. Robert Neubauer führt die beiden schnell weiter in die Küche – aber die ist für ihn momentan eher Nebensache.

Der Makler versucht weiterhin zu erraten, für wen sein Kunde gearbeitet hat. "Es ist der Prinz of "pompöös": Harald Glööckler!", verrät Diana Richter schließlich. Robert Neubauer ist schwer beeindruckt und denkt gleich, sein Kunde hätte denselben Geschmack wie der Designer - doch da irrt er sich. "Er möchte hier nicht einziehen, sondern ich", erinnert Vico Mulsow den Makler genervt. Die Wohnung ist ihm nicht schlicht genug. "Da werden wir nicht ins Geschäft kommen", steht für den ehemaligen Assistenten des Designers Harald Glööckler fest. Robert Neubauer hat jedoch längst ein zweites Objekt parat.

Der zweite Versuch

Kurze Zeit später sind die drei auch schon vor der zweiten Immobilie in Berlin Mitte. Vico Mulsow und seine Begleitung haben von Anfang an ein gutes Gefühl. Und tatsächlich ist das Innere der Wohnung ein echter Hingucker. "Ich finde es großartig", strahlt Diana Richter. Und auch der Kunde kann zunächst keine Kritik finden. "Ich fühle mich schon wohl hier drin", lächelt Vico Mulsow.

Im Badezimmer lässt sich jedoch ein Makel finden: Es gibt kein Fenster. Und das bleibt nicht der einzige Kritikpunkt: Auch der Preis ist nicht gerade niedrig und liegt immerhin 200 Euro über dem Budget. "Ich finde den Grundschnitt dieser Wohnung sehr gut, allerdings stört mich das Badfenster, das nicht vorhanden ist", erklärt Vico Mulsow. Wenn der junge Mann schon mehr zahlen muss, dann soll die Wohnung auch perfekt sein. "Ich suche weiter", verspricht Robert Neubauer enttäuscht.

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen
00:00 | 15:44

Miss Hannover und ihr Freund wollen keine Fernbeziehung mehr

Robert Neubauer soll für das Paar eine Wohnung suchen