Exklusive Rezepte von Star-Koch Ralf Zacherl

Fairy Zacherl Special Villariba Rezepte
Ein Blaubeer-Käsekuchen kreiert von Star-Koch Ralf Zacherl. © Bolk

Star-Koch Ralf Zacherl, Markenbotschafter für Fairy, bringt die Freude Villarribas am Kochen und Spülen zu Ihnen nach Hause. Für Fairy hat er exklusiv einige Rezepte wie den Blaubeer-Käsekuchen entwickelt.

- Anzeige -

Weitere tolle Rezepte von Ralf Zacherl und anderen Fairy-Fans finden Sie auf der Fairy-Facebook-Seite. Dort können Sie auch Ihre eigenen Lieblingsrezepte hochladen und mit Ihren Freundinnen und Freunden teilen.

Blaubeer-Käsekuchen für 8-10 Personen


Zutaten:

130 g Vollkorn-Butterkekse

130 g Zitronenkekse

80 g zerlassene Butter

200 g Schmand

100 g Bio-Joghurt

3-4 Stück Bio-Eier

130 g Puderzucker

1 EL Zitronensaft, Zitronenabrieb

1 Stück Vanillestange

Prise Meersalz

Belag:

400 g Blaubeeren (alternativ Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Kirschen)

2 TL Maisstärke

2 -3 EL Beerensaft

Zubereitung:

1. Die Kekse in einem Mixer zu feinem Pulver mixen, danach die zerlassene Butter unterrühren.

2. Die Masse in einer Springform gleichmäßig andrücken und Kuchenboden in den Kühlschrank stellen.

3. Rühren Sie den Schmand, Joghurt, Meersalz, Zucker, Vanillestange und Zitronensaft und Zitronenabrieb zu einer cremigen Masse. Dann rühren Sie die Eier mit Hilfe eines Rührgeräts unter die Masse.

4. Die Masse geben Sie auf unseren Kuchenboden und streichen alles glatt. Dann in den vorgeheizten Backofen geben und bei 160-170 °C ca. 45 Minuten backen.

5. Danach den Kuchen abkühlen lassen und vorsichtig die Springform lösen.

6. Die Blaubeeren in einen Topf geben und aufkochen. Danach die Stärke-Beerensaftmischung unter die Blaubeeren geben und leicht kochen, bis die Beeren platzen. Die Beerenmischung auskühlen lassen, auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und nochmals ca. 2 Stunden kühlstellen.

Tipp:

Falls gerade keine Blaubeerensaison ist, können Sie die Beeren durch Apfel- oder Birnenkompott ersetzen. Himbeeren, Stachelbeeren usw. gehen natürlich auch.