Aktuell nicht im Programm

"Fahren wir nach Hause oder hättet ihr ein anderes Zimmer?"

Falk findet, das Schiff ist eine "coole Location"

Am zweiten Tag geht es bei "Mein himmlisches Hotel" in Dresden nicht nur an die Elbe, sondern sogar auf den Dresdener Strom. Anzhelika Riedel und Svetlana Sapsay begrüßen ihre Gäste auf dem "Beherbergungsschiff D. Pöppelmann". Schon auf dem Weg wird gemutmaßt, was wohl auf die Gäste wartet. Gordon hält sich mit seiner Einschätzung nicht zurück: "Also ich hätte jetzt wirklich gedacht, die haben irgendwie so ein etwas erotischeres Etablissement." Na, wie diese Idee wohl bei Anzhelika und Svetlana ankommt?

- Anzeige -

Auch bei den Gasthoteliers ist die Überraschung natürlich groß, denn ein Schiff hat keiner erwartet: "Coole Location. Das ist mal etwas anderes. Auf so einem Schiff hier zu übernachten, das finde ich schon genial", so das erste Urteil von Kandidat Falk. Die ehemalige Jugendherberge "D. Pöppelmann" hat sich unter der Leitung der beiden gebürtigen Russinnen zu einem schwimmenden Hotel gemausert.

Im Jahr 2013 haben Anzhelika und Svetlana ihr schwimmendes Hotel eröffnet und ihr ganzes Herzblut in den alten Kahn gesteckt. Die Fassade des Dampfers entspricht zwar noch nicht ganz den Vorstellungen der beiden Gastgeberinnen. "Wie man sieht, ist es noch sehr, sehr viel Arbeit - vor allem im Außenbereich", findet die 40-jährige Anzhelika, doch entscheidend ist, dass der Innenbereich und die Kajüten schon renoviert sind. Ob das auch die anderen Kandidaten so sehen?

Mängel bei der Sauberkeit

Nach einer ersten Inspizierung der Kajüten zeigt sich allerdings, dass nicht alle Gäste von der maritimen Idylle begeistert sind. Zu allem Überfluss finden einige Kandidaten auch noch Mängel in der Sauberkeit. Ob eine gemütliche Radtour entlang der Elbe und eine Malstunde mit Blick auf die Dresdener Skyline die Stimmung noch heben können? Beim Abendessen wird dann Tacheles geredet und Katrin und Gordon stellen gleich klar, dass sie mit der Situation nicht zufrieden sind: "Wir wissen halt nicht richtig, fahren wir nach Hause oder hättet ihr ein anderes Zimmer?" Wie reagieren die Gastgeberinnen auf diesen Wunsch?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"