MO - FR I 19:00

Feine Minestrone

Zutaten
für Personen
Für die Geflügelbrühe
Salz 1 TL
Möhren 2 Stk.
Knollensellerie frisch 1 Stk.
Lauch 1 Stk.
Petersilienstiele 6 Stk.
Zwiebel 100 g
Wacholderbeeren 4 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Pfefferkörner 0,5 TL
Für die Minestrone
Staudensellerie Stangen 1 Stk.
Möhren 2 Stk.
Kartoffel 1 Stk.
Zuckerschoten 100 g
Zucchini 100 g
Butter 60 g
Olivenöl 50 ml
Hühnerbrühe 1,5 l
Tomaten gehackt 100 g
Tomatenmark 2 EL
Parmesan-Rinde 100 g
Salz
Pfeffer
Spaghettini 1 Tasse
Parmesan frisch gerieben 1 Stk.
Basilikum
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 190 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 447,688 (107)
Eiweiß 5.20g
Kohlehydrate 5.57g
Fett 7.10g
Zubereitungsschritte

Für die Hühnerbrühe:

1 Das Suppenhuhn gründlich innen und außen waschen, dann in einen hohen Topf geben und aufkochen lassen; jetzt erst das Salz zugeben. Insgesamt 2 ½ Stunden bei geringer Hitze offen köcheln lassen. Den dabei auftretenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen.

2 Inzwischen Möhren und Sellerie putzen, waschen und schälen; den Sellerie halbieren. Den Lauch der Länge nach halbieren und gründlich waschen. Das Gemüse mit den Petersilienstängeln mit Bindfaden zu einem Bund zusammenbinden.

3 Gemüsebund, Zwiebel, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Pfefferkörner nach etwa 1 Std. Garzeit zur Brühe geben und diese weitere 1 ½ Std. garen.

4 Gemüse und Suppenhuhn herausheben; die Brühe durch ein feines Sieb in einen Topf abgießen.

Für die Minestrone:

5 Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Kartoffel, Zuckerschoten und Zucchini klein schneiden.

6 Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln 2 Minuten anbraten, dann Sellerie, Karotten, Kartoffel unterrühren und weitere 2 Minuten braten. Zuckerschoten dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Die Zucchini einrühren und ebenfalls noch 2 Minuten braten. Den Deckel auflegen und das Gemüse unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten garen.

7 Hühnerbrühe, Tomaten, Tomatenmark und Parmesan-Rinde dazugeben und abschmecken. Aufkochen, die Temperatur reduzieren und leise köcheln. Die Parmesan-Rinde entfernen und wegwerfen.

8 Die Spaghettistücke in den Topf geben und 10 Minuten kochen.

9 In großen, vorgewärmten Suppentellern mit geriebenem Parmesan und Basilikum bestreut servieren.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag