Aktuell nicht im Programm

Feliz Animal Mallorca

Foto: VOX/VP

Massenkastration

Mallorca - Urlaubsparadies im Mittelmeer. Doch neben Sonne, Sand und blauem Himmel gibt es hier auch Schattenseiten - vor allem in Belangen des Tierschutzes. So gehören zum Beispiel streunende, hungernde und verwahrloste Hunde und Katzen vielerorts zum Straßenbild.

- Anzeige -

Araceli Curras Bermudez hat ein großes Herz für die Streuner und betreibt in der Nähe von Montuiri ein privates Tierasyl. Fast 50 Hunde und weit über 150 Katzen leben in ihrem Haus ohne Strom und fließendes Wasser. Frau Bermudez schafft es kaum, ihre Schützlinge zu füttern.

Ihre Tierliebe ist enorm, allerdings sind die Zustände in ihrem privaten Tierasyl derart katastrophal, dass Araceli Curras Bermudez Hilfe braucht. So sind die meisten Tiere nicht kastriert und vermehren sich völlig unkontrolliert.

Aus diesem Grund hat sich Helga Heinrichs vom Tierschutzverein "Feliz Animal" eingeschaltet. Sie hat gute Kontakte zu Tierärzten in Deutschland, die gerne ehrenamtlich für den Tierschutz arbeiten. Sie hat Tierärztin Dr. Erika Christiansen aus Ludwigsbrug eingeladen, um die Schützlinge von Frau Bermudez zu kastrieren. Hoffentlich weiß die Dame das zu schätzen...

Doch nicht nur hier hilft Feliz Animal Mallorca - auch bei Hund Kenai leisten die Tierfreunde Hilfe.

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung