FIletvielfalt mit Muskatgratin

Unter Volldampf! am 11.04.2011, Hauptgericht: Filetvielfalt mit Muskatgratin

Zutaten (für 4 Personen)

Gratin:

- Anzeige -

200 g Sahne

1 Knoblauchzehe

100 g Sahneschmelzkäse

1 Zitrone

Salz und Pfeffer

Zucker nach Geschmack

500 g Kartoffeln

250 g Käse zum Überbacken

Muskatnuss nach Geschmack

Filet:

4 Rinderfilets á 150 g

4 Schweinefilets á 150 g

4 Lammfilets á 150 g

Öl oder Butterschmalz zum Braten

Tomaten:

2 große Fleischtomaten

250 g geriebenener Mozzarella

Balsamico-Creme nach Geschmack

Frisches Basilikum nach Geschmack

40 g Parmesan

Soße:

200 g Sahne

100 g Sahneschmelzkäse

Zitronensaft nach Geschmack

100 g Tomatenmark

40 g Parmesankäse

Basilikum zu Deko

Zubereitung

Für das Muskatgratin Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Eine Gratinform mit einer geschälten Knoblauchzehe ausreiben, Kartoffeln hinein schichten. Sahne, Schmelzkäse und Zitronensaft mischen und zwischen jede Schicht gießen und Muskatnuss dazwischen reiben. Letzte Schicht nach halber Garzeit mit geriebenem Käse bestreuen.

Die Fleischtomaten aushöhlen und mit geriebenen Mozzarella füllen, im Backofen überbacken. Mit frischem gehackten Basilikum und Balsamicocreme garnieren. Etwas Parmesan zum Schluss darüber geben.

Für das Fleisch Filets säubern, in heißer Grill-Pfanne in Öl oder Butterschmalz kurz längs dann quer braten. Filets im Backofen fertig garen - das Fleisch soll innen rosa bleiben.

Für die Soße im Bratensud der Filets das Tomatenmark anrösten, mit ein wenig Wasser ablöschen. Sahne und Schmelzkäse zugeben. Abschmecken und mit Parmesankäse verfeinern. Basilikumblätter zur Deko verwenden.

Anrichten: Soße über Kreuz auf die Teller geben. Tomate in die Mitte setzen Filets und Gratin dazu anrichten. Mit Basilikum garnieren.