Filmproduzent Bengt von zur Mühlen gestorben

Bengt von zur Mühlen
Der Geschäftsführer des Chronos-Filmarchivs, Bengt von zur Mühlen. Foto: Imke Hendrich/Archiv © DPA

Der Dokumentarfilmer Bengt von zur Mühlen ist tot. Der 1932 in Tartu in Estland geborene Filmproduzent starb am Donnerstag, wie sein Sohn Konstantin von zur Mühlen am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

- Anzeige -

Er wurde 84 Jahre alt. Zuvor hatte die rbb-Abendschau darüber berichtet. Von zur Mühlen gründete 1961 in Berlin die Filmproduktionsgesellschaft Chronos Film.

Seine Dokumentationen beschäftigten sich vor allem mit der NS-Geschichte und der Nachkriegszeit. Seine Filme "Schlacht um Berlin" (1973) und "Der gelbe Stern - Die Judenverfolgung 1933-1945" erhielten Oscar-Nominierungen.


dpa