MO - FR I 16:00

Finaltag: Michael plagt das schlechte Gewissen

Mit so guten Punkten hat Michael nicht gerechnet
Mit so guten Punkten hat Michael nicht gerechnet Da staunt Michael nicht schlecht 00:02:27
00:00 | 00:02:27

Michael ist gerührt von Michèles großzügiger Geste

Es ist Finaltag bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise" und die Bräute und der Bräutigam dürfen sich noch einmal ihre Hochzeit anschauen. Teil davon ist auch die Bewertung der Gastbräute für die Hochzeit und die sorgt immer wieder für gute und böse Überraschungen zum Ende des Heiratswettstreits.

- Anzeige -
Michael Andreas Finale 4 Hochzeiten
Bei Ansicht der Punktevergabe möchte Michael im Boden versinken (Foto: VOX)

Für Michael und Andreas verläuft die Punktevergabe eher positiv - sie sind schon bei den spendablen Punkten für das Outfit angetan von den Gastbräuten. Ganz besonders Michèles großzügige zehn Punkte verschlagen Michael die Sprache: "Ich möchte im Boden versinken". Denkt er da vielleicht an seine knallharten drei Punkte für Elisabehts Brautkleid? Im Nachhinein ist Michèle sogar sein großes Vorbild in Sachen Brautkleid- und Anzugwertung. "Das hätte ich natürlich auch machen sollen".

"Zu spät, zu spät" entfährt es Froonck da natürlich sofort. "Aber vielleicht hat er das ja wenigstens im Nachhinein bedacht und in die Wertung für den Gesamteindruck einfließen lassen." Ob das Michael dabei hilft, das schlechte Gewissen zu überwinden? Wir werden sehen ...

Das sind die Mottos der Woche

Michael und Andreas: Wenn zwei Seelen sich finden, schlägt das Herz gemeinsam

Sabine und Günter: Liebe besiegt alles

Elisabeth und Piotr: Roter Akzent

Michèle und Daniel: Am Ziel und mit uns im Reinen

Die türkische Hochzeit gefiel nicht allen
00:00 | 04:37

Die Gastbräute fühlten sich nicht integriert

Die türkische Hochzeit gefiel nicht allen