MO - FR I 19:00

Flambierte Kirschen mit Muckefuck-Eis und Pumpernickel-Crunsh

Zutaten
für Personen
Kirschen
Konfitüre Gelee Marmeladen 2 TL
Zucker 3 EL
Butter 20 g
Kirschwasser 2 cl
Cognac 4 cl
Pumpernickel-Crunsh
Zucker 3 EL
Butter 20 g
Muckefuck-Eis
Eigelb 6 Stk.
Zucker 125 g
Vanilleschote 1 Stk.
Malz Likör 150 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 105 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 840,984 (201)
Eiweiß 2.31g
Kohlehydrate 32.63g
Fett 3.09g
Zubereitungsschritte

Kirschen

1 Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Sobald der Zucker goldgelb ist, die Butter zugeben und schaumig rühren. Nun die Zuckermasse in eine Hälfte der Pfanne schieben und in die freie Hälfte vorsichtig den Kirschsaft eingießen. Die Flüssigkeit solange aufkochen bis sich das Karamell aufgelöst hat. Das Kirschgelee und die Kirschen hinzugeben. Das Kirschwasser hinzugeben und so lange kochen bis die Flüssigkeit dicker wird. Die heißen Kirschen in ein Einmach-Glas geben.

Pumpernickel-Crunsh

2 Das Pumpernickel in kleine Würfel schneiden und in eine erhitze Pfanne mit Butter geben und darin anbraten. Den Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Die Masse auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen. Wenn die Masse ausgekühlt ist, vorsichtig zerbröseln.

Muckefuck-Eis

3 Die Milch zusammen mit dem Eigelb, Zucker und dem Mark der Vanilleschote über dem Wasserbad vorsichtig aufschlagen bis eine dicke, schaumige Masse entsteht. Den Muckefuck-Likör (Malz) hinzugeben und vorsichtig unterrühren. Nun die Masse auskühlen lassen und anschließend 1 Stunde in der Eismaschine gefrieren lassen. Alternativ kann die Masse im Gefrierschrank mindestens 12 Stunden gefroren werden. Hier sollte die Masse jedoch jede Stunde durchgerührt werden.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert