MO - FR I 19:00

Flanksteak vom Rind, getrüffeltem Kartoffel-Sellerie Püree und glasierten Karotten

Susannes Hauptgang

Zutaten
für Personen
US Rinderflanksteak 1 kg
Meersalz grob
Langer Pfeffer
Sojasoße 4 EL
Sake 3 EL
Mirin (süßer Reiswein) 3 EL
Zucker 1 EL
Honig 1 EL
Salz 1 Prise
Limettensaft 1 EL
Sesamöl 1 EL
Knoblauchzehe gepresst 1 Stk.
Kartoffeln 300 g
Knollensellerie frisch 400 g
Butter 30 g
Milch 250 ml
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Trüffelöl weiß 2 EL
Baby-Karotten 300 g
Butter weich 20 g
Zucker
Gemüsefond 125 ml
Salz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 125 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 481,16 (115)
Eiweiß 2.11g
Kohlehydrate 7.76g
Fett 7.90g
Zubereitungsschritte

Steak

1 Das Steak halbieren und auf beiden Seiten scharf anbraten und im Ofen bei 80 Grad 45 Minuten medium-rare garen. In Streifen schneiden und mit der im Mörser zubereiteten Salz-Pfeffer-Mischung bestreuen.

2 Für die Sauce alle Zutaten vermischen, aufkochen und schließlich einreduzieren lassen.

Püree

3 Kartoffel und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Butter, Milch und Trüffelöl mit dem Schneebesen unterrühren und würzen. Nach Belieben mit frischem Trüffel garnieren.

Karotten

4 Für die Glasur der Karotten, Butter mit Zucker und Salz in einem Topf erhitzen. Die Karotten darin unter Wenden anschwitzen. Danach den Fond dazu gießen und bei geringer Hitze bei offenem Topf kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und das Gemüse glänzt.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger