Demnächst wieder im Programm

Flippers Kumpel trifft feurigen Asparagus

Zutaten
für Personen
Spargelcremesuppe
Zwiebel 150 g
Spargel frisch 750 g
Chili rot frisch 2 Stk.
Zucker 1,5 EL
Salz 1,5 EL
Portwein weiß 400 ml
Gemüsebrühe 2 l
Sahne 1 l
Salz und Pfeffer
Weißer Balsamico
Wasabimayo
Senf 30 g
Sonnenblumenöl 300 ml
Zitronen ausgepresst 1 Stk.
Salz und Pfeffer
Wasabipaste
Flippers Kumpel (Thunfisch)
Kürbiskerne 4 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 702,912 (168)
Eiweiß 1.45g
Kohlehydrate 3.42g
Fett 15.85g
Zubereitungsschritte

Spargelcremesuppe

1 Die Butter zerlassen, die Zwiebel in feine Würfelchen schneiden und anschließend in der Butter anschwitzen. Danach den Spargel (Asparagus) schälen und ebenfalls anschwitzen. Die roten Chilis dazu geben und anschließend mit dem Portwein alles ablöschen. Danach die Gemüsebrühe aufgießen und für 10 Minuten köcheln lassen. Daraufhin die Sahne dazugeben und alles nochmals aufkochen lassen. Anschließend pürieren und durch ein Sieb passieren. Zum Schluss mit dem weißen Balsamico Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wasabimayo

2 Die Eigelbe mit dem Senf verrühren und das Pflanzenöl langsam und unter ständigem Rühren einlaufen lassen. Dann den Saft der Zitrone zugeben und mit Salz, Pfeffer und Wasabipaste abschmecken.

Flippers Kumpel

3 Die Kürbiskerne sehr klein hacken (als Panade) und anschließend jeweils die Thunfischstücke von allen 4 Längsseiten darin wenden. Danach kurz in einer Pfanne mit Öl anbraten, sodass der Thunfisch innen noch roh ist und seine ursprüngliche Farbe noch besitzt.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"