SAMSTAGS I 18:00

Fortsetzung der Miniserie "Harte Hunde"

Harte Hunde - Tierretter in Rumänien: Folge 2
Harte Hunde - Tierretter in Rumänien: Folge 2 00:07:14
00:00 | 00:07:14

Fortsetzung der Miniserie: Harte Hunde - Tierretter in Rumänien

Mit Ralf Seeger verbindet man eigentlich eher spannende Kämpfe und angespannte Muskeln. Dass der tätowierte Spitzenboxer vor allem durch ein großes Herz für Tiere besticht, vermutet man zunächst nicht. Die Zustände der Straßenhunde in Rumänien bestürzten ihn jedoch so sehr, dass er sich zusammen mit seinen Freunden auf den Weg dorthin machte, um vor Ort zu helfen und mit anzupacken. In Timisoara unterstützten sie den rumänischen Tierschützer Romulus Sale beim Bau eines neuen Tierheims. Was die Männer dort erlebten, übertraf ihre schlimmsten Erwartungen und gab trotzdem Grund zur Hoffnung. Die "Harten Hunde" konnten in kurzer Zeit viel bewegen. Doch was hat sich seither getan? hundkatzemaus begleitet die etwas anderen Tierschützer noch einmal bei ihrer Arbeit und zeigt, wie es Mensch und Tier seither ergangen ist...

- Anzeige -
hundkatzemaus begleitet die Tierschützer erneut und zeigt, was Männer und Hunde dort erleben.
hundkatzemaus begleitet die Tierschützer erneut und zeigt, was Männer und Hunde dort erleben.

Folge 2 - Viel Elend am ersten Tag

Im Sommer 2011 machen sich Ralf und seine Helfer zum ersten Mal auf den Weg nach Rumänien, um beim Bau des privaten Tierheims Casa Cainelui zu helfen. Schon auf der Hinfahrt machen die Männer eine traurige Entdeckung: Unter einem Brückenzubringer finden sie zwei entkräftete Hundewelpen, die in einem alten Autoreifen kauern. Die "Harten Hunde" verlieren keine Zeit, um die Kleinen wieder aufzupäppeln. Nach nur wenigen Tagen machen die beiden verspielten Zwerge auch schon einen aufgeweckten und munteren Eindruck. Ihrem Charme kann kaum jemand widerstehen. Baby und Struppi sollen bald ihre Reise nach Deutschland antreten und bei Tom und Tomek ein neues Zuhause finden. Auch auf andere Vierbeiner wartet eine neue Zukunft in Deutschland. Doch vorher steht ein Besuch beim Tierarzt an - die Streuner sollen geimpft und untersucht werden. Außerdem: Auf einem abgewirtschafteten Gelände entdecken die Männer etliche verwahrloste und vernachlässigte Hunde, doch vom Besitzer des Anwesens fehlt jede Spur...

Adressen zum Thema
Der Verein von Ralf Seeger

Helden für Tiere e.V.
Tierhilfe International
Everdonk 8
47626 Kevelaer
Die Helden für Tiere auf Facebook
Romulus Sale und das Casa Cainelui
Bettina Kowalewski und die Tierhilfe Kowaneu
Harte Hunde - Tierschutzaktion in Rumänien

HIGHLIGHTS

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut
00:00 | 09:26

Querschnittsgelähmt im Sattel

Rollstuhl-Reiter Timo macht anderen Rollifahrern Mut