MO - FR I 19:00

Fragolino-Sorbet mit Schoggi

Zutaten
für Personen
Callebaut-Schokolade (70% Kakao) 400 g
Nutella 400 g
Sahne geschlagen 200 g
Schokoraspeln 70 g
Reiswaffeln 100 g
Haselnusskrokant 10 g
Waffelröllchen Schokolade 300 g
Schokolade 400 g
Erdbeeren 800 g
Erdbeerlikör 25 ml
Zucker 225 g
Erdbeeren aus dem Erdbeerlikör als Deko 10 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1234,28 (295)
Eiweiß 2.88g
Kohlehydrate 36.14g
Fett 15.10g
Zubereitungsschritte

1 Für das Fragolino-Sorbet die frischen Erdbeeren waschen, schälen, pürieren und durch ein sehr feines Sieb passieren.

2 Bei meinen Sorbets gelingt am besten folgende Regel um den Zuckergrad anhand der Frucht gut zu erreichen: 3 Cups Fruchtpürée zu 1 Cup Zucker. Somit sind die Mengenangaben der Erdbeeren ein ungefährer Wert.

3 Nun die 3 Cups Erdbeerpüree mit dem 1 Cup Zucker und dem Likör nochmal im Mixer mischen. In die Eismaschine oder den gefrorenen Eismaschinenaufsatz für die Küchenmaschine geben. Achtung – bei meiner Küchenmaschine ist wichtig, dass die Masse eingefüllt wird, während die Maschine bereits läuft. Etwa 30 Minuten geschmeidig rühren lassen und anschließend über Nacht gefrieren. (Je nach Gefäßgröße wären 3-4 Stunden auch ausreichend).

4 Für das einfache zwei-Komponenten-Mousse die Sahne halbsteif schlagen. Das Nutellaglas vorher im Wasserbad anwärmen damit die Nutella streichzart wird. Achtung – zu heiss darf die Nutella nicht werden. Nun langsam die Nutella in die Sahne unterheben und vorsichtig rühren. Am Schluss die Schokoraspel hinzugeben. Im Kühlschrank für etwa 3 Stunden kaltstellen.

5 Für den Schoko-Crunch-Boden die Reiswaffeln, den Haselnusskrokant und Waffelröllchen in ein Plastiktütchen geben und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer zerstampfen. Dieses Gemisch nun in die flüssige Schokolade geben. Auf einem Backblech mit Backpapier ca. 0.5 cm dick ausstreichen. Mindestens 3 Stunden kaltstellen. Anschließend mit einer runden Ausstechform ausstechen.

6 Die Schokoladenkugeln aus Ihrer Silikonform lösen (verkehrt herum nach oben ablösen). Das Nutellamousse in die Schokoform füllen, Erdbeeren als „Dichtung“ reinlegen, stürzen und auf den Schoko-Crunch-Boden stellen. Mit Goldpuder (erhältlich in der Backabteilung bei REAL) bestäuben.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden