Aktuell nicht im Programm

Francesca Pastore und Maja Neprasova müssen in Los Angeles eine Aufgabe erfüllen

Francesca Pastore und Maja Neprasova müssen in Los Angeles eine Aufgabe erfüllen

Wer in L.A. scheitert, fliegt nach Hause!

Francesca Pastore

- Anzeige -

"Ich schwimme immer neben dem Strom, bin ein sehr emotionaler Mensch und handle oft aus dem Affekt heraus." So beschreibt sich die 24-jährige Francesca Pastore aus Berlin selbst. Genauso spontan hat sie sich auch für das Los-Angeles-Abenteuer beworben: Francesca bekommt ein Ticket und die Unterkunft in der Stadt der Engel, erfährt aber erst vor Ort, was hier für eine Aufgabe auf sie und ihre Mitstreiterin Maja Neprasova wartet.

Francesca hofft, Glamourluft schnuppern zu können – am liebsten würde sie ihrem Lieblingsschauspieler Bruce Willis über den Weg laufen. Für den schwärmt sie schon seit 13 Jahren, kennt all seine Filme, hat früher jeden Zeitungsschnipsel über ihn gesammelt. Jetzt hat sie sogar seine Adresse im Internet rausgesucht, um dem 57-Jährigen in Los Angeles einen Besuch abzustatten.

Aufgewachsen ist Francesca Pastore in einem kleinen Dorf bei Erlangen in Bayern. Hier hatten ihre Eltern eine Pizzeria, hier hat sie auch ihren Realschulabschluss gemacht. Danach ging es für Francesca erst mal auf Abenteuertour. Sie war als Austauschschülerin in Boston, hat mit Freunden einen Roadtrip durch Portugal gemacht und einen Sprachkurs in Italien besucht. Und genau dort hat sie ihre Liebe zum Kochen entdeckt – seit einem halben Jahr macht Francesca in einem 5-Sterne-Hotel in Berlin eine Ausbildung zur Köchin und träumt davon, später ein eigenes Restaurant zu führen.

Maja Neprasova

Einmal im Leben nach Los Angeles – das ist Maja Neprasovas größter Wunsch. Die 22-Jährige arbeitet als Bürokauffrau bei einer Versicherung in München. Nur zu gerne würde sie für ein paar Tage dem Büroalltag entfliehen und auf dem Walk of Fame flanieren oder sich schicke Villen in Beverly Hills anschauen.

Deswegen hat sich Maja auf das Los-Angeles-Abenteuer eingelassen. Sie bekommt ein Ticket und eine Unterkunft in L.A. – dafür muss sie hier eine Aufgabe erfüllen, die eine echte Herausforderung für sie sein könnte. Maja gibt offen zu, dass sie bisher in ihrem Leben noch nie an ihre Grenzen gestoßen ist.

Mit sechs Jahren ist Maja Neprasova zusammen mit ihrer Mutter von Tschechien nach Deutschland ausgewandert – schon damals war ihre größte Leidenschaft das Tanzen. Früher hat Maja Ballettunterricht genommen, heute gibt sie selbst Hip-Hop-Kurse für Teenager.

Nach Feierabend macht sie es sich am liebsten in ihrer kleinen Einraumwohnung in München gemütlich. Seit ein paar Monaten trifft man dort auch immer wieder ihren Freund, denn Maja ist frisch verliebt. Ein romantisches Dinner wird sie ihrem Liebsten trotzdem nicht kochen - Maja hasst es, in der Küche zu stehen. Ihre Horrorvorstellung ist es, in Los Angeles in einer Großküche Burger braten zu müssen.