SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Fredi hofft auf eine Aussprache mit Jugendliebe Siggi

"Lass mich wissen, was du denkst!"
"Lass mich wissen, was du denkst!" Fredis Videobotschaft 00:02:30
00:00 | 00:02:30

Bringt Fredis Videobotschaft aus Montana die Wende?

Die 57-jährige Siggi Roske aus Moormerland in Ostfriesland krempelt ihr gesamtes Leben um und wandert aus: Sie verlässt ihren Mann, verkauft ihr Haus, gibt ihren geliebten Job als Busfahrerin auf und wagt einen kompletten Neustart – in den USA. Und das alles nur für den einen, den Traummann: Fredi Gaede, ihre Jugendliebe.

- Anzeige -

44 Jahre haben die beiden keinen Kontakt, bis eine E-Mail von Fredi aus den USA alle Gefühle von damals wieder hervorholt. Über 1,5 Jahre telefonieren, chatten, skypen die beiden miteinander, und ganz schnell steht fest: Die Liebe von damals ist immer noch da. Sofort planen sie ihr gemeinsames Leben in den USA, hinter den Rücken ihrer Ehepartner. Siggi verlässt Hals über Kopf ihren Mann in Deutschland, wandert aus und fliegt nach Amerika, um dort für immer mit Fredi zu leben.

Aber nach nur einer Woche ist alles aus. Siggi flüchtet aus Montana, fühlt sich eingeengt – Fredi wirft ihr vor, zu viel Alkohol zu trinken. Aber er schließt ein Liebescomeback nicht aus. In seiner Videobotschaft appelliert er an Siggi, sich bei ihm zu melden. "Die Liebe ist nicht abgeschnitten", sagt Fredi über die Frau, die ihm seit mehr als vier Jahrzehnten nicht aus dem Kopf geht. "Sie schlägt immer noch in meinem Herzen."

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug