MO - FR I 19:00

Frikadellen ummantelt von Auberginen an türkischem Reis

Zutaten
für Personen
Auberginen 3 Stk.
Hackfleisch 500 gr.
Ei 1 Stk.
Senf 1 TL
Paniermehl 4 EL
Knoblauchzehen 1,5 Stk.
Gouda 50 gr.
Tomatenmark 5 EL
Salz
Pfeffer
Chili
Türkischer Reis
Sonnenblumenöl 3 EL
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 390 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1146,416 (274)
Eiweiß 11.59g
Kohlehydrate 23.88g
Fett 14.72g
Zubereitungsschritte

Frikadellen ummantelt von Auberginen

1 Die Auberginen längs in 2cm dicke Streifen schneiden, mit Salz würzen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Nacheinander die Auberginenstreifen im Öl von beiden Seiten gold braun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Während Auberginenstreifen frittieren das Hackfleisch bearbeiten: Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauchzehen in klein hacken und mit in die Schüssel geben. Ei dazu und die Hackfleisch- Mischung gut mit den Händen verkneten. Dann 4 EL Paniermehl hinzufügen und die Mischung noch mal vermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chilli abschmecken. Mit beiden Händen kleine Kugeln formen und auf einem Teller platzieren. Den Teller mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend: Die Auberginenstreifen auf die Arbeitsplatte legen. Pro Streifen eine Frikadelle jeweils in die Mitte legen. Von oben und unten die Frikadelle mit der Aubergine ummanteln, mit Zahnstocher fixieren. Tomatensoße: 5 EL Tomatenmark in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die ummantelten Frikadellen damit übergießen. Anschließend kommen die Frikadellen bei 180 Grad für 40 Minuten in den Backofen. Danach Gouda klein schneiden und jede Frikadelle mit einem Stück überziehen. Blech mit Allfolie überdecken und für weitere 5 Minuten im Ofen lassen.

Türkischer Reis

2 Reis in eine Schüssel füllen 3 TL Salz dazu geben und mit kochenden Wasser übergießen. Für mind. vier Stunden ruhen lassen. Danach Reis mit kaltem Wasser abwaschen bis keine Flüssigkeit mehr austritt. Reis abtropfen lassen und eine Pfanne auf höchster Stufe mit dem Sonnenblumenöl bereitstellen. Reis in die Pfanne geben und mit heißem Wasser ablöschen. Bei einer Tasse Reis, zwei Tassen heißes Wasser, d.h. 4 Tassen heißes Wasser hinzufügen und mit Salz abschmecken. Herd auf mittlere Stufe schalten und Deckel auf die Pfanne geben. Sobald Wasser verkocht ist, frischen Pfeffer auf den Reis geben. Den Reis für zehn Minuten Ruhen lassen und dann servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden