MO - FR I 19:00

Frischkäsetörtchen auf Frucht-Smoothie

Die Nachspeise von Florian

Zutaten
für Personen
Für den Smoothie
Himbeeren 100 g
Erdbeeren 300 g
Bananen 3 Stk.
Brauner Zucker 2 EL
Zimtstange 1 Stk.
Für die Frischkäsetörtchen
Butter 120 g
Götterspeise Zitrone 1 Pk.
Wasser 200 ml
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Pk.
Zitronensaft 2 EL
Schlagsahne 500 ml
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 220 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 983,24 (235)
Eiweiß 2.99g
Kohlehydrate 19.00g
Fett 16.34g
Zubereitungsschritte

Smoothie

1 Das ganze Obst waschen und in einem Topf auf geringer Hitze zum Kochen bringen. Zucker hinzufügen und mit einem Stabmixer das zerfallene Obst gut durchpürieren. Anschließend die Zimtstange hinzugeben und den Smoothie 45 Minuten leicht köcheln lassen. Ggf. etwas Wasser hinzufügen.

Frischkäsetörtchen

2 Zum Vorbereiten eine Tortenspitze auf eine Tortenplatte legen und den Springformrand (Durchmesser 26 cm) darauf stellen. Für den Boden 150 g Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und die Löffelbiskuits mit einer Teigrolle gut zerdrücken. Butter zerlassen, die feinen Brösel dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse in den Springformrand direkt auf die Tortenspitze geben und mit einem Löffel gleichmäßig zu einem flachen Boden andrücken.

3 Für die Füllung die Götterspeise nach Packungsanleitung zubereiten und lauwarm abkühlen lassen. Den Frischkäse mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren und die lauwarme Götterspeise unterrühren. Wenn die Masse beginnt zu gelieren, die Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen. Die Torte etwa 3 Stunden kalt stellen.

4 Für den Belag 30 g Löffelbiskuits zerbröseln und dekorativ auf die Käsecreme streuen. Den Springformrand vorsichtig mit einem Messer lösen und entfernen. Die Torte bis zum Verzehr kalt stellen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger