Aktuell nicht im Programm

Friseurin Lisa Beranek bekommt in Australien eine Riesenchance

In Australien will Friseurin Lisa Beranek hoch hinaus
In Australien will Friseurin Lisa Beranek hoch hinaus © Lisa Beranek geht als Friseurin

Wie schlägt sich Lisa Beranek beim Praktikum "Down Under"?

Die 23-jährige Münchnerin Lisa Beranek arbeitet bei "Lippert's Friseure", der Nummer eins unter Münchens In-Friseuren. Eigentlich müsste sie hier nur noch ein halbes Jahr bleiben, um ihre Ausbildung abzuschließen. Doch nun hat Lisa eine einmalige Chance bekommen – in Australien!

- Anzeige -

Lisa Beraneks ehemalige Ausbilderin Denise Mayer ist vor zwei Jahren nach Darwin ausgewandert und arbeitet dort als Friseurin. Deren dortiger Arbeitgeber eröffnet eine Zweigstelle, die dringend neue Friseure bzw. Friseurinnen sucht. Mit Denise' Hilfe hat Lisa die Möglichkeit bekommen, hier in einem Probepraktikum um diese Stelle zu kämpfen. Lisa will die einmalige Chance nutzen, ihrem Leben eine 180-Grad-Wendung zu verpassen. Sie will die Münchner Schickeria gegen australische Lässigkeit tauschen.

In München durfte Lisa Beranek noch nie Haare schneiden

Für Lisa Beranek eine große Herausforderung, denn obwohl sie schon zweieinhalb Jahre Ausbildung hinter sich hat, durfte sie beim High-Class-Friseur "Lippert's" noch nie am echten Kunden Haare schneiden. Im Salon in Darwin hat sie nun eine Woche Zeit, den Salonleiter Nathan von ihrem Talent zu überzeugen. Kommt Lisa mit den australischen Gepflogenheiten zurecht? Und reicht ihr Schulenglisch aus, um den Kunden ein gutes Gefühl zu geben?

Lisa Beranek träumt schon lange davon, für eine längere Zeit im Ausland zu leben. Doch nach Australien auszuwandern ist gar nicht so leicht. Ein dauerhaftes Arbeitsvisum bekommt nur, wer einen "Sponsor" findet, der für das Visum bürgt. In Lisas Fall wäre das der Friseursalon. Doch sollte der Salon Lisa sponsern, würde er ein hohes finanzielles Risiko eingehen. Lisa müsste sofort Umsatz machen und einen eigenen Kundenstamm aufbauen.

Reichen Lisas Fähigkeiten als Friseurin aus, um Salonleiter Nathan zu überzeugen? Oder platzt ihr Traum vom Leben in Australien, und sie muss nach München zurückkehren?