Front-Frau Mieze über das neue Album

Was das neue Album beeinhaltet kann nur eine am besten erklären - Mieze selbst ...

"MIA. das sind wir. Mieze, Andy, Bob und Gunnar.

- Anzeige -

Berlin – hört man uns an.

MIA. rocken seit 1997.

Wie viele Konzerte wir seitdem gespielt und wie viele Platten wir verkauft haben? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass wir seit August 2010 an unserem fünften Album arbeiten. Aber arbeiten klingt hier irgendwie falsch. Natürlich macht es Arbeit, eine Platte zu realisieren, aber es ist vor allen Dingen eine Demonstration unserer Freiheit. »TACHELES« ist ein Jetzt-Album.

Nach draußen waren wir drei Jahre weg, nach drinnen keine drei Minuten. Einige von uns waren auf Reisen. Einige auf der Flucht. Jeder tat was lange fällig war, nämlich etwas anderes zu sein, als ein funktionierendes Band-Mitglied. Wir nutzten die Gelegenheit, auch uns und unsere Familien neu zu entdecken. Und wie man sich denken kann, liegen da Freud und Leid manchmal dicht beieinander.

Übersetzt in MIA. sind das 11 Lieder. Eingefangen mit aller Ehrlichkeit.

Ein Lied über die Liebe, eines über den Tod.

Eines über die Musik, eines über den Freiraum.

Eines über den Tag danach, eines über das Fliegen ohne Fallschirm.

Eines über dunkelbunte Energie, eines über den Kitzel.

Eines über brüchiges Eis, eines über die Stadt bei Nacht.

Und eines über das Rennen, als wäre der Teufel selbst hinter mir her.

Und hier bin ich nun, Mieze Katz 2012, und ich will MIA.."