SONNTAGS I 17:00

Frostschutzmittel im Test

Frostschutzmittel im Test
Frostschutzmittel im Test 00:07:42
00:00 | 00:07:42

Sind Sie auf den Winter vorbereitet?

Temperaturen bis zu minus 20 °C sind in manchen Regionen Deutschlands im Winter keine Seltenheit. Da sollte das Auto gut auf die kalten Temperaturen vorbereitet werden.

- Anzeige -
Frostschutzmittel im Test

Freie Scheiben und eine klare Sicht sind dabei besonders wichtig. Daher sollte die Scheibenwaschanlage mit einem Frostschutzmittel gefüllt werden. Doch die sind nicht immer günstig. Im Internet findet man allerlei Tipps, welche Eigenmischungen ein gutes Frostschutzmittel ersetzen sollen. Doch sind die Eigenkreationen tatsächlich genauso gut wie ein gekauftes Produkt aus dem Fachhandel?

Wir machen den Kältetest; drei Produkte treten gegeneinander an: eine Fertigmischung, ein Konzentrat und eine Eigenmischung aus Spiritus und Wasser. Welches Mittel hält unseren Testkriterien Handhabung, Gefrierpunkt und Reinigungsleistung am besten stand? Für unseren Test verwenden wir drei baugleiche Kleinwagen mit identischen Wischwasserbehältern und baugleichen Wischerblättern.

Das Testergebnis

Unser Test zeigt, dass die Fertigmischung zwar mit 3,33 EUR pro Liter das teuerste Produkt in unserem Test ist, jedoch kann das Mittel aus der Flasche gleich in die Scheibenwaschanlage gefüllt werden und hat die beste Reinigungswirkung.

Von Eigenkreationen ist hingegen abzuraten, da es schwierig ist, das richtige Mischungsverhältnis zu finden und im schlimmsten Fall der gesamte Behälter inklusive Leitungen und Düsen einfriert. Und so eine Reparatur kann schnell bis zu 400,- EUR kosten.