MO - FR I 19:00

Frühlingszwiebelsuppe und ungedeckte Käsetörtchen

Die Vorspeise von Angelika

Zutaten
für Personen
Brühe
Zwiebel 3 Stück
Karotte 4 Stück
Suppenhuhn 1 Stück
Petersilie 1 Bund
Pfeffer 0,5 TL
Lorbeerblatt 3 Stück
Frühlingszwiebelsuppe
Knoblauchzehe 1 Stück
Noilly Prat 200 ml
Spinat frisch 150 Gramm
Brühe 1,5 Liter
Sahne 400 ml
Crème fraîche 1 EL
Butter 1 EL
Schnittlauch 5 Prise
Teig
Butter kalt 100 Gramm
Wasser kalt 3 EL
Thymian 0,5 TL
Salz 1 Prise
Füllung
Eier 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Petersilie gehackt 2 EL
Emmentaler gerieben 150 Gramm
Pinienkerne 3 EL
Butter 100 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 673,624 (161)
Eiweiß 5.72g
Kohlehydrate 5.98g
Fett 12.31g
Zubereitungsschritte

Brühe

1 1 ½ Liter Wasser mit allen Zutaten ca. 1 – 1 ½ Std. köcheln lassen. Zum Schluss die Brühe passieren.

Frühlingszwiebelsuppe

2 Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und in Butter glasig andünsten.

3 Knoblauchzehen hinzufügen und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Noilly Prat und geputzten Spinat hinzugeben. Alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

4 Sahne zum Schluss hinzugeben. Eventuell etwas nachwürzen und die Suppe abschließend pürieren.

5 Vor dem Servieren einen Teelöffel Crème fraîche in die Mitte der Suppe geben und eventuell mit Schnittlauch optisch verfeinern.

Teig

6 Zutaten vermengen und 30 Minuten kühl stellen.

Füllung

7 Zutaten vermengen. Teig auf den Boden einer gefetteten Springform (etwa 24 cm) ausrollen, Rand ca. 2 cm hoch drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

8 Füllung in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

Michael hatte nicht seinen besten Tag
00:00 | 00:36

Zum zweiten Mal Punkte-Einigkeit bei den Kandidaten

Michael hatte nicht seinen besten Tag