Gabrielle Anwar

Gabrielle Anwar
(c) VOX/Twentieth Century Fox Film Corporation

Gabrielle Anwar alias Fiona Glenanne

Fiona (Gabrielle Anwar) ist der "erst schießen, dann fragen"-Typ. Sie mag aussehen wie ein Model, doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen. 14 Jahre lang war sie in der IRA aktiv, wollte sich dann aber nicht mehr vorschreiben lassen, was sie zu tun hat. Seitdem verdient sie ihren Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs: Sprengstoff legen, Schlösser knacken und Menschen aufspüren. Ihre draufgängerische Art ist sowohl verführerisch als auch gefährlich, denn sie selbst und viele Dinge um sie herum gehen sehr schnell "in die Luft". Als Michael zerschlagen in Miami ankommt, erfährt es Fiona als Erste. Die beiden hatten eine Affäre, und dass Michael sie eines Tages wortlos verließ, kratzt gewaltig an Fionas Ego. Sie beschließt, in Miami zu bleiben und Michael zu helfen. Doch ihre Gründe dafür sind nicht nur beruflicher Natur. Obwohl Michael es ablehnt, der komplizierten Beziehung noch eine Chance zu geben, will die Strategin Fiona nicht aufgeben.

- Anzeige -

Gabrielle Anwar wurde 1970 in Laleham im englischen Middlesex geboren. Ihre Mutter war Schauspielerin, ihr Vater ein bekannter Filmproduzent, und so lag es auch für Gabrielle nahe, eine Filmkarriere anzustreben. Den Grundstein legte sie mit einem Studium in London und bald erhielt sie Engagements bei TV-Produktionen der BBC. Ihre Kino-Karriere begann bereits im Alter von 18 Jahren, der Durchbruch gelang ihr mit "Der Duft der Frauen" an der Seite von Al Pacino. 1993 spielte sie mit Michael J. Fox in "Ein Concierge zum Verlieben" sowie mit Charlie Sheen und Kiefer Sutherland in "Die drei Musketiere". Auch Fernsehzuschauern ist Gabrielle Anwar bekannt, u.a. als Prinzessin Margaret in "The Tudors". Im Kino ist Gabrielle zudem bald in zwei neuen Filmen bewundern. Im Action-Streifen "Warrior" ist die Schauspielerin an der Seite von "Twilight"-Star Kellan Lutz zu sehen, während sie in "The Family Tree" neben Hollywood-Kolleginnen wie Selma Blair ("Eiskalte Engel") und Rachael Leigh Cook ("Eine wie keine") spielt.

Synchronisiert wird Fiona Glenanne von Ulricke Stürzbecher, die auch Kate Winslet und Jennifer Aniston synchronisiert.

© VOX/USA Network/Jim Fiscus