Game of Chefs: Christian Lohse - der Explosive

"Perfekte Köche sind unglaublich langweilig"
"Perfekte Köche sind unglaublich langweilig" Christian Lohse, der Explosive 00:01:56
00:00 | 00:01:56

Christian Lohse ist Juror und Mentor bei "Game of Chefs"

Einer der Sterneköche von "Game of Chefs" ist Christian Lohse. Zusammen mit zwei Koch-Kollegen sucht er das beste Kochtalent Deutschlands. Mit seinem Team Schwarz möchte Christian Lohse bei "Game of Chefs" den Sieg davon tragen. Sein Motto: "Die schärfste Klinge ist mein Mundwerk"

- Anzeige -

Christian Lohse wurde 1967 in Bad Oeynhausen geboren und hat nur von den Besten gelernt hat. Er absolvierte seine Lehrzeit im Restaurant von Jean Pierre Billoux in Dijon und arbeitet anschließend im Zwei-Sterne Restaurant "Charles Barrier" in Tours sowie im Drei-Sterne-Restaurant "Guy Savoy" in Paris. Im Jahr 1991 verschlug es den hochtalentierten Koch nach London in das Restaurant "The Dorchester". Dort engagierte ihn der Sultan von Brunei als Privatkoch. Zurück in Deutschland eröffnete Christian Lohse 1994 sein eigenes Restaurant "Die Windmühle" in seinem Heimatort. Für seine Kochkunst wurde er im Guide Michelin mit zwei Sternen prämiert und zum Aufsteiger des Jahres 2000 im Gault Millau ausgezeichnet.

Seit 2004 ist der Spitzenkoch und Anhänger der französischen Haute Cuisine Küchenchef des Gourmetrestaurants "Fischers Fritz" im Hotel "Regent Berlin" am Gendarmenmarkt und begeistert dort vor allem mit ausgewählten Meeresspezialitäten und Kreationen aus der leichten französischen Küche. Hier wurde der Chef de Cuisine schon zum siebten Mal in Folge mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Bei "Game of Chefs" sucht er das beste Kochtalent Deutschlands.

"Game of Chefs"-Juror Christian Lohse: "Die schärfste Klinge ist mein Mundwerk"

Sterne: 2**

Die Küche ist... "...ein Atelier, kreatives Labor und hartes Arbeitszentrum."

"Game of Chefs" ist... "...Menschlichkeit. Diesen militärischen Drill, den man oftmals von Profiküchen kennt, werde ich bei 'Game of Chefs' nicht zeigen. Im Vergleich zu den anderen beiden Köchen bin ich aber nicht so ein Romantiker - ich fasse mich da kürzer."

Motto: "Die schärfste Klinge ist mein Mundwerk."

Drei Lebensmittel, die Christian Lohse immer im Haus hat: "Eiswürfel, Sorbet von unserem Italiener, Butter & Brot."

Das Beste am Morgen: "Ein halber Becher lauwarme Misosuppe oder Hühnerbrühe und dann eine Tasse schwarzen Tee. Das reicht mir, um in die Gänge zu kommen."

Das darf in der Küche von Christian Lohse nicht fehlen: "Ein französischer Sparschäler, ein großes und ein kleines Sägemesser, eine Palette, eine Zange und ein Messer mit einer glatten Klinge."

Die wichtigsten Eigenschaften eines Chefs: "Er muss verstehen, dass er nicht für sich, sondern für andere arbeitet und dass er Freude gibt. Kurz gefasst: Respekt, Demut, Freude. Wunderbar."

Tipp für die Kandidaten von "Game of Chefs": "Der Teller muss mich glücklich machen. Angeber mit Chichi auf dem Teller brauche ich nicht."

Christian Lohses persönliches Ziel: "Ich möchte noch lange nicht in Rente gehen, noch sehr lange mit Menschen arbeiten und sie glücklich machen."