Game of Chefs: Dirk "Walde" Müller und Heiko Schulz machen Food-Tattoos

"Alles was man tattöwieren kann, machen wir"
"Alles was man tattöwieren kann, machen wir" Das Making-of zum Food-Tattoo von Walde und Heiko 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Diese "Game of Chefs"-Kandidaten haben ein besonderes Markenzeichen

In der ersten Sendung von "Game of Chefs" wollen Dirk "Walde" Müller und Heiko Schulz die Chefs von ihrem Können überzeugen. Die Köche haben ein ganz besonderes Markenzeichen: Sie verschönern ihre Fleischspeisen mit Food-Tattoos.

- Anzeige -

Schon seit ein paar Jahren machen die Freunde Dirk "Walde" Müller und Heiko Schulz sogenannte Food-Tattoos. "Alles, was man tätowieren kann, tätowieren wir auf Fleisch", erzählt "Game of Chefs"-Kandidat Heiko Schulz. Dazu benutzen sie Sepia-Tinte und kennen keine Grenzen: Firmenlogos, Sprüche – alles ist möglich. Kuriose Wünsche von Kunden sind dabei keine Seltenheit. "Da hat jemand einen Heiratsantrag auf das Fleisch tätowiert", erklärt Heiko Schulz. Wie die Antwort der Herzensdame ausfiel, wissen die "Game of Chefs"-Kandidaten allerdings nicht. "Die Frau war so geschockt, dass sie nicht gleich eine Antwort gegeben hat", lacht Dirk "Walde" Müller.

Ob Dirk "Walde" Müller und Heiko Schulz die "Game of Chefs"-Juroren Christian Jürgens, Holger Bodendorf und Christian Lohse wohl auch mit einem Food-Tattoo überraschen werden? Das sehen Sie in der ersten Folge von "Game of Chefs" am Dienstag, den 24. Februar um 20:15 Uhr – natürlich bei VOX!