Game of Chefs: Exklusive Preview zur ersten Kandidatin Janine "Nine" Baumgarten

"Game of Chefs"-Kandidatin Nine Baumgarten überrascht
"Game of Chefs"-Kandidatin Nine Baumgarten überrascht Christian Jürgens: "Jetzt ist das Wunder geschehen" 00:06:56
00:00 | 00:06:56

Die erste "Game of Chefs"-Kandidatin überrascht die Jury

In der ersten Show von "Game of Chefs" legt Kandidatin Janine "Nine" Baumgarten den Sterneköchen Christian Lohse, Holger Bodendorf und Christian Jürgens gleich eine faustdicke Überraschung auf die fachkundigen Gaumen: Ein Schmorgericht. Die Sterneköche sind sich sicher: "Wer so schön schmort, ist ein Profi!" Aber kann die "Game of Chefs"-Kandidatin die Jury auch mit den anderen Komponenten überzeugen?

- Anzeige -

Bei "Game of Chefs" haben Hobby- und Profiköche die Chance, den drei Sterneköchen ihre Kochkünste mit Messer und Kochlöffel zu beweisen. Die erste Kandidatin ist Janine "Nine" Baumgarten – und die ist mächtig aufgeregt. "Ich möchte wissen, ob das wirklich so gut ist, wie Freunde oder Familienmitglieder behaupten", sagt sie vor dem Start. Mit geschmortem Kalbsbäckchen auf Kartoffelstampf mit Zwiebelpüree und Roter Bete möchte sie die "Game of Chefs"-Jury um Christian Jürgens, Holger Bodendorf und Christian Lohse überzeugen.

Zum Start der 60 Minuten, die sie für die Zubereitung Zeit hat, legt Nine Baumgarten ein ordentliches Tempo an den Tag. Dabei gibt sie zu: "Dass das alles ein wenig grob aussieht, ist dem Zeitdruck geschuldet. Zu Hause mache ich das anders." Aber das Kalbsbäckchen brauche einfach Zeit.

"Game of Chefs"-Juror Christian Lohse: "Wer so schmort, ist ein Profi"

Im Laufe der 60 Minuten machen "Game of Chefs"-Kandidatin Nine Baumgarten ihre Nerven fast einen Strich durch die Rechnung. "Es wird schon alles ziemlich knapp", findet sie und stellt fest: "Stressresistent bin ich leider überhaupt nicht." Zwischenzeitlich scheint die Hobby-Köchin völlig den Faden zu verlieren: "Ich hab die Geschmacksknospen glaube ich an der Tür abgegeben." Nicht einmal mehr Zeit zum Probieren bleibt der Kandidatin, bevor die Zeit abläuft. Tatsächlich wird ihr Kalbsbäckchen eine Punktlandung.

Mit Freude erwarten die "Game of Chefs"-Juroren das erste Gericht und Christian Jürgens stellt beim Heben der Glosche fest: "Jungs, jetzt ist das Wunder passiert: ein Schmorgericht." Nach Reaktionen wie "Ich weiß da nicht mehr weiter" und "Hätte sie auch weg lassen können", hagelt es für "Game of Chefs"-Kandidatin Nine Baumgarten positive Reaktionen. "Eine sehr gute Bugunder-Sauce", findet Christian Jürgens und Christian Lohse stellt fest: "Das Kochhandwerk des Schmorens beherrscht er." Nicht wissend, dass es sich um eine Köchin handelt, mutmaßt er: "Es ist ein Rechtsanwalt, 60 Jahre alt, der zu wenig Mandantschaft hat."

Während Holger Bodendorf "Game of Chefs"-Kandidatin Nine Baumgarten ohne weiteres Zögern sein Messer gibt, sind seine Jury-Kollegen verhaltener. Wie sich Christian Jürgens und Christian Lohse entscheiden, sehen Sie am Dienstag, den 24. Februar ab 20:15 Uhr bei "Game of Chefs" - natürlich bei VOX.