Game of Chefs: Janine "Nine" Baumgarten überzeugt mit einem Schmorgericht

Nine Baumgarten überrascht die Sterneköche
Nine Baumgarten überrascht die Sterneköche Game of Chefs: Die erste Bewerbungssendung 00:10:32
00:00 | 00:10:32

Christian Lohse: "Das könnte 'ne Siegerin sein"

In der ersten Show von "Game of Chefs" zaubert Kandidatin Janine "Nine" Baumgarten den Sterneköchen Christian Lohse, Holger Bodendorf und Christian Jürgens ein Schmorgericht auf die Teller. Dabei sind die sich eigentlich sicher, dass das in der Zeit von 60 Minuten gar nicht machbar ist. Zwar können nicht alle Komponenten die "Game of Chefs"-Juroren überzeugen, aber mit dem Fleisch haut Nine die drei Sterneköche vom Hocker. Sternekoch Christian Lohse ist sich sogar sicher: "Das könnte 'ne Siegerin sein."

- Anzeige -

Die erste Kandidatin bei "Game of Chefs" ist Janine "Nine" Baumgarten. Sie möchte mit geschmortem Kalbsbäckchen auf Kartoffelstampf mit Zwiebelpüree und Roter Bete die "Game of Chefs"-Jury um Christian Jürgens, Holger Bodendorf und Christian Lohse überzeugen. Beim Kochen gerät Nine Baumgarten jedoch ganz schön in Stress und verliert ein wenig den Faden. Aber am Ende gelingt ihr dann doch ein passables Gericht.

"Game of Chefs"-Juror Christian Jürgens stellt beim Heben der Glosche fest: "Jungs, jetzt ist das Wunder passiert: ein Schmorgericht." Die Reaktionen sind aber nicht nur positiv. Vor allem die Apfelstücke sind für die Chefs eher eine "Geschmacksverwirrung". Mit dem Rest des Tellers kann "Nine" zu ihrer Erleichterung aber punkten: "Eine sehr gute Burgunder-Sauce", findet Christian Jürgens und Christian Lohse stellt fest: "Das Kochhandwerk des Schmorens beherrscht er." Bei der Bewertung vergibt zunächst "Game of Chefs"-Juror Holger Bodendorf sein Messer. Christian Jürgens kann sich dazu zwar nicht durchringen, dafür aber sein Namensvetter Christian Lohse. Er sieht viel Potenzial in "Nine" und gibt ihr sein Messer. Damit ist sie in der Auswahl von "Game of Chefs".