Game of Chefs: Kandidatin Katja Burgwinkel übertreibt es mit dem Salz

Katja Burgwinkel überzeugt mit ihrem Reh
Katja Burgwinkel überzeugt mit ihrem Reh Game of Chefs: Die zweite Bewerbungssendung 00:11:03
00:00 | 00:11:03

"Game of Chefs"-Juror Christian Lohse: "Bist du außergewöhnlich verliebt?"

In der zweiten Bewerbungssendung von "Game of Chefs" möchte Kandidatin Katja Burgwinkel die Chefs mit ihrem "Rehrücken im Maronencrêpe, Kräuterseitling, Wirsing, Pastinake und Kürbis" begeistern. Mit ihrer Teilnahme bei der neuen Kochshow hat sie aber auch noch ein ganz anderes Ziel: Beweisen, dass sich auch Frauen in der vermeintlichen Männerdomäne behaupten können. Beim Kochen passiert ihr dann aber ein Missgeschick und das Gericht ist komplett versalzen.

- Anzeige -

Als Katja Burgwinkel vor die "Game of Chefs"-Jury tritt fragt Sternekoch Christian Lohse direkt und unverblümt: "Bist du verliebt? Bist du sehr verliebt? Bist du außergewöhnlich verliebt?" Die 38-Jährige gibt peinlich berührt zu, dass sie mit dem Salz nicht zu Recht gekommen ist. Doch sei weiß genau, dass "das keine Entschuldigung ist" und ihr das nicht passieren darf. Dennoch hat ihr das Malheur das Messer von Sternekoch Christian Jürgens gekostet. Dessen Jury-Kollege Holger Bodendorf findet aber trotzdem, dass Katja Burgwinkel "eine Riesen-Nummer gerockt" hat und auch Christian Lohse findet das Reh "zu gut für ein Nein". Dank der zwei Juroren schafft es die "Game of Chefs"-Kandidatin trotz versalzenem Essen in die nächste Runde.