Game of Chefs: Moabit meets Marokko

Zutaten
für Personen
Lammkarree 800 g
Butter 200 g
Panko 300 g
Espressobohnen 50 g
Eigelb 2 Stk.
Asia-Gewürzmischung 20 g
Lammknochen 300 g
Suppengrün frisch 0,5 Bund
Tomatenmark 1 EL
Mehl 3 EL
Rotwein 200 ml
Sherry 100 ml
Grenadinensirup 50 ml
Lammfond 450 ml
Schalotten 5 Stk.
Auberginen 3 Stk.
Sesampaste Tahine Tahina 50 g
Sesamsaat schwarz 20 g
Olivenöl 200 ml
Knoblauchzehen 3 Stk.
Erbsen 150 g
Erbsensprosse 100 g
Zuckerschote 150 g
Minze 0,5 Bund
Limetten 2 Stk.
Granatapfel 1 Stk.
Traubenkernöl 10 ml
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1012,528 (242)
Eiweiß 9.25g
Kohlehydrate 11.69g
Fett 16.91g
Zubereitungsschritte

1 Lammkarree säubern und parieren. Soßenansatz vorbereiten: Dafür den Knochen anrösten. Blanchierwasser aufsetzen. Auberginen halbieren, salzen, einschneiden, Olivenöl und Knoblauch darauf geben und im Ofen bei 180 Grad 30 min backen. Butter weiß schlagen, Gewürze für Kruste mörsern, Krustenmasse abschmecken und auf einem Backpapier einfrieren. Soße weiter zubereiten, ablöschen, aufgießen und weiter kochen lassen. Erbsen und Zuckerschoten blanchieren und abschrecken, sowie die Granatapfelkerne ausschlagen. Lamm würzen und anbraten.

2 Auberginenfleisch mit restlichen Zutaten pürieren und durch ein Haarsieb streichen, abschmecken, 2/3 in einen Topf geben und den Rest in einen Spritzbeutel geben. Lammkarree mit Kruste belegen, im Backofen bei 180 Grad 12 Minuten und in Alufolie ruhen lassen. Erbsensalat anmachen, ziehen lassen. Soße passieren, reduzieren und abschmecken, mit Butter aufmontieren. Dann kann angerichtet werden.