Game of Chefs: Wachtelbrüstchen in Brombeer-Brandy-Schokoladensauce

Zutaten
für Personen
Knollensellerie frisch 300 g
Wachtelbrust 16 Stk.
Thymianzweige 1 Bund
Brombeeren 150 g
Schalotten 5 Stk.
Steinpilze 1 kg
Pflanzenöl
Milch 300 ml
Butter 150 g
Sahne 200 ml
Brandy 200 ml
Portwein 200 ml
Wildfond 300 ml
Brombeergelee 200 g
Zartbitterschokolade 50 g
Nuss-Nougat-Tafeln 20 g
Butterschmalz 100 g
Rosmarinzweige 1 Bund
Koriandersamen 50 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 635,968 (152)
Eiweiß 2.68g
Kohlehydrate 9.08g
Fett 9.87g
Zubereitungsschritte

1 Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, würfeln und in Salzwasser weichkochen. Die Schalotten abziehen, würfeln und in Öl glasig schwitzen. Das Ganze mit Brandy ablöschen und reduzieren lassen. Anschließend den Portwein und den Wildfond angießen und reduzieren lassen. Währenddessen für das Püree Milch und Sahne erhitzen. Die Kartoffeln und den Sellerie stampfen und mit dem Milch-Sahne-Gemisch und der Butter vermengen. Das Ganze mit Salz abschmecken. In die Sauce die Zartbitterschokolade, den Nugat und das Brombeergelee einrühren, die Thymianzweige dazu geben und wieder etwas reduzieren lassen. Abschließend die frischen Brombeeren dazu geben und bei geringer Hitze miterwärmen. Die Fasanenbrüste in Butterschmalz anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm ruhen lassen. Die Steinpilze putzen, in Scheiben schneiden und im restlichen Butterschmalz anschwitzen. Den Rosmarin fein hacken, darüber geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten und servieren.