MO - FR I 19:00

Gebratene Forelle mit Salzkartoffeln und grünem Salat

Zutaten
für Personen
Kartoffeln 1 kg
Forelle frisch 4 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Eier 2 Stück
Paniermehl 5 EL
Mehl 5 EL
Essigessenz 1 Spritzer
Sahne 200 ml
Zucker 1 EL
Endiviensalat 1 Stück
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 615,048 (147)
Eiweiß 3.18g
Kohlehydrate 23.41g
Fett 4.24g
Zubereitungsschritte

1 Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Die Forellen waschen und von innen und außen salzen und pfeffern - dabei nicht sparsam sein!

2 Eier verquirlen und die Forelle darin wenden. Mehl und Paniermehl miteinander mischen. Danach die Forelle in die Panade geben und darin wenden.

3 Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen und Butterschmalz zerlassen. Forellen bei mittlerer Hitze darin ca. 15 Minuten braten, bis sie schön knusprig sind. Ruhig Butter oder Butterfett bei Bedarf dazugeben.

4 Die Sahne in ein Gefäß geben, Zucker dazugeben und verrühren. Danach unter Rühren so lange Essig dazugeben, bis der gewünschte Säuregrad erreicht ist.

5 Den Salat waschen und zerzupfen. Das Dressing über den Salat geben und alles zusammen servieren.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert