MO - FR I 19:00

Gebratener Wolfsbarsch mit Bohnenpüree und Orangen-Thymian-Sud

Gebratener Wolfsbarsch mit Bohnenpüree und Orangen-Thymian-Sud

Zutaten
für Personen
Bohnenkerne weiß 300 g
Gemüsebrühe 100 ml
Schlagsahne 100 ml
Thymianzweige 5 Stk.
Thymianblätter 1 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Olivenöl 8 EL
Salz und Pfeffer
Bio-Orange 1 Stk.
Pancetta Bauchspeck Scheiben 6 Stk.
Wolfsbarsch Filet 4 Stk.
Öl 6 EL
Rosmarinzweige 2 Stk.
Orangensaft frisch gepresst 200 ml
Butter 75 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 105 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1857,696 (444)
Eiweiß 0.49g
Kohlehydrate 4.16g
Fett 48.12g
Zubereitungsschritte

1 Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag mit 2 Thymianzweigen und 1 Knoblauchzehe ca. 1 Stunde kochen (ohne Salz!).

2 Abgießen und 2/3 der Bohnen mit Sahne und Brühe pürieren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Bohnen salzen und warm halten.

3 Orange waschen und sehr dünn schälen (möglichst ohne weiße Haut)und in sehr feine Streifen schneiden.

4 Pancetta in wenig Speck knusprig ausbraten und im 100 Grad heißen Ofen warm halten.

5 Fisch auf der Haut mit restlichen Thymianzweigen, Rosmarin und Knoblauch im Öl ca. 2-3 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz wenden, herausnehmen und im Ofen warm halten.

6 Bratensatz mit Orangensaft ablöschen, Orangenschalen und Thymianblättchen zufügen und auf gut 100 ml einkochen. Butter zufügen und vom Feuer ziehen.

7 Zum Anrichten erst Bohnenpüree, dann Bohnen, Fisch und in Stücke gebrochenen Pancetta anrichten und mit 2-3 EL Sud beträufeln.

Das ist doch ein paar Punkte wert
00:00 | 00:53

Robert hat's geschafft

Das ist doch ein paar Punkte wert