Aktuell nicht im Programm

Geburtshilfe Gießen

Hundewelpe
Wird "Nummer 1" es schaffen?

Aufpäppel-Programm

In der Tierklinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie in Gießen gibt es ein paar niedliche Neuzugänge, die das Klinik-Personal auf Trab halten: Seit ein paar Tagen werden sechs Welpen aus Spanien aufgepäppelt, die einen schweren Start ins Leben hatten.

- Anzeige -

Die Mutter der Geschwister ist kurz nach der Geburt gestorben und weil im Tierheim nicht genug Platz war, standen sie kurz vor dem Transport in eine Tötungsstation. Die engagierte Tierschützerin Ilse Toth hat dafür gesorgt, dass die Welpen aus Spanien nach Deutschland gekommen sind.

Als die Kleinen in Gießen eintrafen, waren sie sehr schwach und mitgenommen. Nun, nach einigen Tagen intensiver Pflege, geht es ihnen schon viel besser: Sie fressen gut und auch die Parasiten-Behandlungen scheinen anzuschlagen.

Es gibt nur ein Sorgenkind: Der Welpe mit dem Namen "Nummer 1" ist viel ruhiger und schwächer als seine Geschwister. Hoffentlich kommt auch er durch...

Homepage der Klinik für Geburtshilfe Gießen

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung