Gefüllte Schollenfiletröllchen

Gefüllte Schollenfiletröllchen

Zutaten (für 20 Personen)

20 Schollenfilets

- Anzeige -

Saft von 5 Zitronen

1 kg Möhren

3 Stangen Porree

Gemüsebrühe

2 Flaschen Weißwein, halbtrocken

1 l Fischfond

2 Gläser Senf, mittelscharf

3 Becher Sahne

6 französische Stangenbaguettes

3 Olivenöle: z.B. Walnuss-, Bärlauch-, Chiliöl

Salz

Pfeffer

Butterschmalz

Zubereitung

Möhren und Porree putzen und in Streifen schneiden. Dann getrennt voneinander in Gemüsebrühe blanchieren.

Den Fisch säubern, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft säuern. Dann die Filets leicht mit Senf bestreichen. Jeweils einige der Gemüsestreifen auf die Senfseite legen und die Filets einrollen, so dass die Gemüseenden herausgucken.

Butterschmalz im Bräter erhitzen. Die restlichen Möhren- und Porreestreifen in den Bräter geben und mit 1/2 Flasche Weißwein und 1/2 Liter Fischfond aufgießen. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Fischröllchen hineingeben, noch 1/2 Liter Weißwein zugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen - dabei nach und nach mit restlichem Fischfond begießen.

Während dessen die Baguettes in Scheiben schneiden, mit den verschiedenen Ölen bestreichen, mit geriebenem Parmesan dick bestreuen und für 10 Minuten bei ca. 180 °C Umluft in den Ofen geben.

Kurz vor dem Servieren die Fischröllchen aufkochen lassen und 3 Becher Sahne in die Soße geben.

Pro Person 1 Schollenfiletröllchen mit Soße und 3 unterschiedlichen Baguettescheiben anrichten.