Gefüllte Teigtaschen mit Birne

Unter Volldampf! am 08.04.2011, Gefüllte Teigtaschen mit Birne

Zutaten (für 4 Personen)

Teigtaschen:

- Anzeige -

500 g Pastamehl

4 Eier

2 TL Salz

Füllung:

Ca. 200 g Birne aus der Dose

1 Eigelb

Soße:

200 g fettreduzierte Sahne

150 g reifer Gorgonzola

Salz

Pfeffer

Instant-Brühe nach Geschmack

Salat:

100 g Wildkräuter (alternativ auch deftige Salate und essbare Blüten)

100 g Blattsalate

4 EL Himbeeressig

2 EL Walnussöl

1 TL Dijonsenf

Salz

Pfeffer

Besondere Materialien und Deko:

Nudelmaschine

Balsamicocreme

Zubereitung

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Eier mit Salz verschlagen, in die Vertiefung geben, mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem Teig verkneten. Sollte er kleben noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig erst mit dem Nudelholz ausrollen, dann mit einer Nudelmaschine auf die gewünschte Stärke walzen.

Für die Füllung den Nudelteig rund ausstechen, in die Mitte kleingeschnittene Birne einlegen. Den Teig um die Birne herum kreisförmig ausstechen und zu einem Halbmond falten. Kanten zum Fixieren mit Eigelb bestreichen und mit einer Gabel den Rand festdrücken. Teigtaschen im Kühlschrank ruhen lassen. Teigtaschen kurz vor dem Servieren im Salzwasser al dente kochen.

Für die Soße Sahne langsam aufkochen lassen, Käse klein schneiden und portionsweiße in die Flüssigkeit geben - mit den Gewürzen und etwas Brühe abschmecken. Reifegrad vom Gorgonzola beachten, d.h evtl. weniger Salz verwenden!

Für den Salat die Kräuter und Salate kurz mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen. Aus dem Essig, Öl, Senf und Gewürzen ein Dressing herstellen.

Anrichten: Teigtaschen auf dem Teller fächerartig anrichten, Soße dazugeben und Salatgarnitur mit Dressing leicht beträufeln. Mit Balsamicocréme garnieren.