MO - FR I 19:00

Gefüllte Topfennougatknödel mit karamellisierten Äpfeln auf Vanillerahmeis

Zutaten
für Personen
Topfenknödel
Puderzucker 40 g
Eigelb 2 Stk.
Magerquark 500 g
Toastbrotwürfel 100 g
Zitronenzeste 1 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Vanillezucker 30 g
Hartweizengrieß 20 g
Füllung
Mandeln gehackt 50 g
Knödelsud
Zucker 150 g
Zitrone frisch 1 Stk.
Orange frisch 1 Stk.
Zimtbrösel
Mandeln gemahlen 50 g
Butter 15 g
Zucker
Zimt
Vanillerahmeis
Zucker 200 g
Milch 500 ml
Vanilleschote 1 Stk.
Sahne 600 g
Karamellisierte Äpfel
Zitrone 1,5 Stk.
Zucker 100 g
Apfelsaft 0,125 l
Weißwein 0,0625 l
Stärke 1 EL
Wasser 2 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 100 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 560,656 (134)
Eiweiß 2.81g
Kohlehydrate 15.88g
Fett 6.39g
Zubereitungsschritte

Topfenknödel

1 Topfenknödel mit Fruchtfüllung, z.B. mit Zwetschgen oder Aprikosen, sind vielleicht bekannter als Richard Kerschers Variante mit Nougatfüllung, dafür sind diese Knödel etwas süßer und mindestens genauso lecker.

2 Butter mit Puderzucker und Eigelben schaumig schlagen. Den Magerquark in einem Tuch auf ca. 400 g auspressen und unter die Buttermasse heben. Nach und nach die Toastbrotwürfel, Zitronenschale, das ausgekratzte Mark der Valilleschote, Vanillezucker und Hartweizengrieß zugeben. Die Topfenmasse ca. 1 Std. ruhen lassen.

3 Das Nougat vorsichtig im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Die gehackten, gerösteten Mandeln unterheben und alles kalt stellen. Die kalte Nougatmasse in Kugeln ausstechen. Aus der Topfenmasse Knödel formen und mit den Nougatkugeln füllen.

4 Den Knödelsud mit den angegebenen Zutaten aufkochen. Die Knödel hineingeben und 12 Min. ziehen lassen. Die Knödel aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. Gemahlene Mandeln und Semmelbrösel in Butter leicht anrösten, sparsam mit Zimt und Zucker vermischen - die Knödel darin wenden.

Vanillerahmeis

5 Die Eigelb und den Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Vanilleschote auskratzen und mit der Milch zum kochen bringen, mit dem Pürierstab aufschäumen. Eigelbmasse zur Milch schütten und zur Rose abziehen. Kalte Sahne zur Eigelb-Milch-Masse zugeben, unterrühren und sofort in Schüssel abseihen. Gesamte Masse in die Eismaschine geben. Eisherstellungszeit je nach Eismaschine unterschiedlich.

Karamellisierte Äpfel

6 Äpfel schälen und Kernhaus ausstechen und in Spalten schneiden. In den Saft einer ausgepressten Zitrone einlegen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren, wenn Zucker schäumt mit Apfelsaft ablöschen und solange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Jetzt Weißwein zugeben, aufkochen lassen und geschnittene Äpfel hinzugeben und bissfest garen. – Mit angerührter Stärke leicht binden. (Normal fertig, aber ein bisschen Apfelschnaps tut auch noch sein Gutes dazu).

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden