MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Gefüllter Topfenknödel mit Mohneis

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Topfenknödel:
Puderzucker 50 g
Eigelb 2 Stk.
Ei 1 Stk.
Vanillezucker 1 TL
Zitronenschale gerieben
Schichtkäse 500 g
weiße Brösel 150 g
Nougat 125 g
Für das Mohneis:
Milch 0,25 l
Zucker 80 g
Honig 1 TL
Eigelb 6 Stk.
Rum 2 cl
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 235 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 945,584 (226)
Eiweiß 6.15g
Kohlehydrate 19.76g
Fett 13.13g

Topfenknödel:

1 Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren, etwas geriebene Zitronenschale, den Schichtkäse und die weißen Toastbrotbrösel dazugeben, alles vermengen und zwei Stunden ruhen lassen.

2 Nougat in Kugeln formen und mit der Masse umhüllen.

3 Knödel in leicht gesalzenem, kochendem Wasser 12 Minuten ziehen lassen. Die fertig gegarten Knödel abtropfen lassen, in Butterbrösel wälzen und mit Puderzucker bestäuben.

Mohneis:

4 Sahne, Milch, Zucker, Honig mit Mohn zum Kochen bringen und anschließend abgedeckt eine Stunde ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen.

5 Die Flüssigkeit wieder aufkochen, unter Rühren zu den Eigelben geben und zur Rose abziehen.

6 Ca. ein Drittel des im Sieb gebliebenen Mohn zugeben und auskühlen lassen. Den Rum dazu geben und in der Eismaschine frieren.

Schwer zu ertragende Szenen im Harz

Elke zieht die Null

Schwer zu ertragende Szenen im Harz