MO - FR I 19:00

Gegrillte Hähnchen mit zweierlei Paprikarelish und Rosmarinkartoffeln

Peters Hauptgang

Zutaten
für Personen
Hähnchen 2 Stk.
Grillgewürz 120 g
Rosmarin 0,5 Pk.
Thymian 1 Pk.
Sonnenblumenöl 200 ml
Für das Relish:
Paprika gelb 2 Stk.
Zwiebeln 6 Stk.
Öl 4 EL
Pfefferkörner grün eingelegt 1 TL
Chillischote 1 Stk.
Weißweinessig 12 EL
Zucker 4 TL
Salz und Pfeffer
Für die Rosmarinkartoffeln:
Olivenöl 2 EL
Majoran 10 g
Rosmarin 0,5 Pk.
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 110 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 945,584 (226)
Eiweiß 3.27g
Kohlehydrate 11.60g
Fett 18.43g
Zubereitungsschritte

Das gegrillte Hähnchen:

1 Die Hälfte des Grillgewürzes mit 100 ml Sonnenblumenöl mischen und damit die Hähnchen einreiben (innen und außen). Die Marinade über Nacht im Kühlschrank einziehen lassen.

2 Am nächsten Tag die Hähnchen nochmal einreiben, die Kräuter hineinstecken und auf den Grillspieß aufziehen. Die Flügel mit der Kordel an die Hähnchen heranbinden.

3 Dann, je nach Dicke, zwischen 60 und 80 Minuten grillen (am besten Holzkohle, beim Elektrogrill kann die Garzeit noch stärker variieren).

4 Die Hähnchen während des Grillens dauernd einreiben und darauf achten, dass sie außen nicht verbrennen. Nach der Garzeit Hähnchen abnehmen und zerlegen.

Das Relish:

5 Die Paprika putzen, waschen und getrennt in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

6 Für das grüne Relish 2 Esslöffel Öl erhitzen. Die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Grüne Paprikawürfel und Pfefferkörner zufügen und alles zugedeckt 4‐5 Minuten dünsten.

7 Inzwischen für das rote Relish die Chilischote putzen, waschen, entkernen und fein hacken und das restliche Öl erhitzen. Die übrigen Zwiebeln und das Chili darin andünsten. Rote Paprikawürfel zufügen und alles zugedeckt 4‐5 Minuten dünsten.

8 Rotes und grünes Relish mit je 6 Esslöffel Essig, 4 Esslöffel Wasser, ca. 1/2 Teelöffel Salz und 2 Teelöffel Zucker verrühren.

9 Jeweils unter Rühren ca. 40 Minuten einkochen, bis die Masse dicklich wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell pürieren.

Die Rosmarinkartoffeln:

10 Kartoffeln 15 Minuten kochen, schälen und dann mit Majoran, Pfeffer und Salz würzen. Danach in einen geölten Bräter geben.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger