MO - FR I 19:00

Gekräuterter Lachs mit jungem Gemüse, dazu Paprika-Kräuter-Kartoffelpüree mit Haselnussbutter

Zutaten
für Personen
Paprika-Kräuter-Kartoffelpüree
Paprikaschoten rot eingelegt gegrillt 300 g
Milch 150 ml
Schlagsahne 100 ml
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Paprikaschote rot 400 g
Olivenöl 4 EL
Haselnüsse gemahlen 40 g
Butter 40 g
Schnittlauch 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Zwiebeln 2 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Gemüse
Butter 1 EL
Lachs
Estragon 1 Bund
Thymian 1 Bund
Zitrone 1 Stück
Öl 3 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 627,6 (150)
Eiweiß 7.89g
Kohlehydrate 5.25g
Fett 10.81g
Zubereitungsschritte

Paprika-Kräuter-Kartoffelpüree

1 Für das Paprika-Kräuter-Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 30-35 Min. sehr weich kochen. Die abgetropften Paprikaschoten grob hacken und mit Milch, Sahne und Paprikapulver mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Zwiebeln in Öl anbraten und 2/3 davon dazu rühren. Mit Salz und Pfeffer sowie Butter würzen. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und fein würfeln. Die Paprikawürfel im heißen Öl 6-8 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Für das Kräuterpüree statt der Paprika die Kräuter und die restliche Zwiebel untermengen. Die Kartoffeln abgießen und mit Paprikapüree in einen Topf geben. Mit dem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen, die Paprikawürfel untermengen und das Püree nochmals erhitzen. Mit Muskat abschmecken.

3 Die Nüsse mit Butter in einem Topf schmelzen, mit 1 Prise Salz würzen und kalt stellen.

Gemüse

4 Für das Gemüse die Möhren zerkleinern und in einem Topf mit Butter anschwitzen.

Lachs

5 Für den Lachs die Kräuter fein schneiden und mit der Zitrone und dem Öl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Lachs schon einen Tag vorher damit einreiben und ihn dann im vorgeheizten Ofen (Umluft 200 Grad) bei 150 Grad ca. 20min. garen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden