SONNTAGS I 17:00

Genfer Auto-Salon

Genfer Auto-Salon

Ökologoisch in die Zukunft

Zum 81. Mal öffnet der Genfer Automobil-Salon vom 3. bis zum 13. März seine Pforten. Auf der ersten europäischen Automesse des Jahres wird ein Feuerwerk an Premieren gezündet.

- Anzeige -

Genf ist bekannt für skurrile Studien. So auch in diesem Jahr: Rinspeed macht mit der Studie Bamboo Lust auf Sommer - den Charme der 60er Jahre versprüht die VW Studie des Bulli.

Ökologisch soll es auch in Zukunft zugehen, dafür sollen der Rolls Royce 102 EX, der BMW Vision ConnectedDrive und der Smart forspeed sorgen.

Feuerwerk an Premieren

Neben zahlreichen Studien feiern aber auch diesem Jahr wieder viele Serienfahrzeuge Premiere:

Mercedes zeigt den neuen SLK und das C-Klasse Coupe. VW zeigt den überarbeiteten Tiguan und läutet mit dem Golf Cabrio den Frühling ein. Neues auch aus Ingolstadt: Audi präsentiert den Q5 mit Hybridantrieb.

Einen luxuriösen Beitrag zur Nachhaltigkeit, leistet Porsche mit dem Panamera Hybrid. Weniger ökologisch, dafür umso sportlicher präsentieren sich der Ferrari FF, Lamborghini Aventador, Carlsson C25 und Pagani Huayra.

Aber der Genfer Auto-Salon hat noch mehr zu bieten: Begleiten Sie uns auf unserem Messe-Rundgang - wir zeigen Ihnen die neuen Serienmodelle, Elektroautos und die Studien.