MO - FR I 19:00

Geräuchertes Forellenfilet mit Avocado, Apfel, Gurke, Rauken und Blattspinat

Zutaten
für Personen
Forellenfilet geräuchert ohne Gräten 300 g
Pumpernickel 5 Scheibe
Avocado 1 Stk.
Äpfel 1 Stk.
Gurke 1 Stk.
Rauke 125 g
junger Blattspinat 125 g
Dill 1 Bund
Stippmilch gesüßt 200 g
Honig 2 TL
Salz
Pfeffer
Koriander
Zitronensaft 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 393,296 (94)
Eiweiß 9.51g
Kohlenhydrate 9.68g
Fett 1.67g
Zubereitungsschritte

1 Stippmilch mit 2 TL Honig und den frischen Dillspitzen vermischen die Gurke und den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden, anschließend unter die Masse heben und mit der Rauke und den entstielten Blattspinatblättern vermengen, n.B. mit Koriander abschmecken.

2 Avocado zu einer Creme pürieren mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Creme auf den Pumpernickel streichen und die Forellenfiletstücke auf dem Brot platzieren. Beide Einheiten auf einem Vorspeisenteller nebeneinander anrichten.

Drei Kandidaten - nur ein Punkt Unterschied
00:00 | 00:23

Es bleibt eng

Drei Kandidaten - nur ein Punkt Unterschied