Dienstags I 20:15

Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?: In Woche fünf folgt eine sehr ausgefallene Aufgabe

Aus einem Duschvorhang soll etwas geschneidert werden

Es wird immer schwieriger bei 'Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?' – denn im Halbfinale wird den Kandidaten ein ganz besonderer Stoff vorgesetzt. Die Kandidaten bekommen nämlich in der fünften Woche einen Duschvorhang und müssen daraus etwas schneidern.

- Anzeige -
Ella kämpft in der fünften Woche mit dem Stoff
Ella kämpft in der fünften Woche mit dem Stoff – einem Duschvorhang.

Keine leichte Aufgabe, wie alle vier verbliebenen Hobbyschneider schnell feststellen. Doch die Jury von 'Geschickt eingefädelt' will sehen, wer sich über die Wochen tatsächlich weiterentwickelt hat und ins große Finale einziehen kann. "Das ist auf jeden Fall eine Premiere, dass ich einen Duschvorhang bügle", lacht Ella. Florian hat Probleme mit dem Material: "Ich arbeite eigentlich gar nicht mit Lametta, sondern eher mit Baumwolle ..."

Doch der Duschvorhang kann mit etwas Feingefühl zum stylischen Regencape werden – wenn die 'Geschickt eingefädelt'-Kandidaten vorsichtig mit dem Stoff umgehen. "Von dir möchte ich auch keine gehämmert bekommen", meint Guido Maria Kretschmer, als er Ella bei der Bearbeitung ihres Materials beobachtet. Wer näht sich eine Runde weiter und schafft den Einzug ins große Finale? Das gibt es bei 'Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?' am 01. Dezember um 20.15 Uhr bei VOX zu sehen.

Wer scheitert an der Nähmaschine?
00:00 | 01:36

Halbfinale bei "Geschickt eingefädelt"

Wer scheitert an der Nähmaschine?