Aktuell nicht im Programm

Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?: Kandidat Felix Flechtner

"Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?"-Kandidat Felix Flechtner
Felix Flechtner würde gern sein eigenes Modelabel gründen. © VOX / Andreas Friese

Felix Flechtner scheidet nach dem Halbfinale aus

Felix Flechtner, Kandidat bei 'Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?', träumt davon in der Modewelt Fußzufassen. Bisher näht er vor allem für Freundinnen und seine Mutter, doch vielleicht wird sich das bald ändern. Bei der VOX-Nähsendung schafft es Felix bis ins Halbfinale, danach scheidet er aus. 

- Anzeige -

Der 18-jährige Felix ist das Nesthäkchen unter den Kandidaten. Der Schüler, der in diesem Jahr sein Abitur macht, kommt aus dem bayerischen Herzogenaurach. Er spielt in der Stadtjugendkapelle Klarinette und Saxophon, kocht gerne und geht gerne schwimmen, wandern und radfahren.

Sein größter Wunsch ist es, die Mode zu seinem Beruf zu machen und später ein eigenes Label zu gründen. Er hat vor, eine Schneiderlehre zu absolvieren und danach Mode-Design zu studieren. Vor vier Jahren ist Felix zum Nähen gekommen und hat sich vieles selbst beigebracht, aber auch Nähkurse absolviert. Außerdem hat er viel von seiner Mutter gelernt. Er liebt es, Stoffe einzukaufen und näht am liebsten für Freundinnen oder für seine Mutter. Seinen Stil beschreibt er als puristisch, futuristisch und teilweise auch androgyn.

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"
00:00 | 02:17

"Mir fehlen die Worte"

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"