Aktuell nicht im Programm

Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?: Kandidatin Anika Weimert

"Geschickt eingefädelt  - Wer näht am besten?"-Kandidatin Anika Weimert
Das erste Projekt von Anika Weimert war ein Sesselbezug. © VOX / Andreas Friese

Kandidatin Anika Weimert gewinnt die zweite Staffel "Geschickt eingefädelt"

Die 21-jährige Anika Weimert aus Bayern ist eine der Kandidatinnen von "Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?". Als großer Fan von Guido Maria Kretschmer geht für sie mit der Teilnahme an der Sendung ein Traum in Erfüllung und ein weiterer erfüllt sich nach sechs harten Wochen Näharbeit: Anika gewinnt die zweite Staffel "Geschickt eingefädelt". 

- Anzeige -

Anika Weimert, ursprünglich aus Frammersbach in Bayern, studiert im 2. Semester Kommunikation und Design in Frankfurt. In ihrer Freizeit macht sie gerne Yoga und sie ist ein großer Fan von Guido Maria Kretschmer. Mit 14 Jahren ist sie zum Nähen gekommen, als sie die Nähmaschine ihrer Oma bekommen hat.

Ihr erstes Projekt war ein Sesselbezeug, der ihr auf Anhieb überraschend gut gelungen ist. Seitdem näht sie viel für sich, da sie sehr klein ist und viele Kleidungsstücke, die sie im Laden gekauft hat, umnähen muss. Außerdem entwirft sie Faschingskostüme für ihr Patenkind und kann sich beim Nähen richtig entspannen. Anika mag vor allem schlichte Schnitte und schöne Farbkombinationen. Mit ihren Nähsachen hat sie sich auch an der Uni für ihr Designstudium beworben und wurde daraufhin sofort genommen.

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"
00:00 | 02:17

"Mir fehlen die Worte"

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"